Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Die DLRG Rinteln startet wieder durch

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Nach der langen Zwangspause durch die Corona-Pandemie kehrt die DLRG Rinteln immer mehr in den regulären Betrieb zurück.

Das Schwimmtraining für die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen wurde sofort nach Öffnung des Weserangerbades unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder aufgenommen. Derzeit sind die Zeiten noch etwas eingeschränkt, da auch das Weserangerbad Hygieneauflagen zu erfüllen hat und die Zahl der Besucher dort beschränkt ist. Eine Anmeldung zum Training ist derzeit noch erforderlich.

Beim Schwimmkurs im Freibad.

Das Jugendeinsatzteam (JET) trifft sich auch wieder regelmäßig donnerstags im Freibad. Dieses Team bereitet sich auf den Wasserrettungsdienst vor. Neben Sport an Land und im Wasser gehört hier auch die Ausbildung in Erste-Hilfe, Knotenkunde, Rettungsgriffe etc. dazu. Nähere Auskünfte dazu gibt es bei der Jugendvorsitzenden Julia van der Marel (E-Mail: jugendvorstand@rinteln.dlrg.de).

Das Jugendeinsatzteam der DLRG Rinteln.

Auch die Schwimmausbildung der ganz Kleinen in Form von Schwimmkursen ist wieder angelaufen. Hier gibt es einen sehr hohen Zulauf. Derzeit befinden sich 29 Kinder in einem 1. Schwimmkurs. Der Kurs findet vier mal die Woche statt. In kleinen Gruppen werden die Kinder von Lutz Hoppe und seinem Betreuerteam an das Wasser herangeführt. Es sind weitere Kurse geplant, für die es bereits eine Warteliste gibt. Auskünfte und Anmeldung gibt es telefonisch bei Lutz Hoppe (Tel. 0170 5340296) oder per Mail an info@rinteln.dlrg.de.

Die DLRG informierte am Sonntag in der Rintelner Fußgängerzone über ihre Arbeit.

Bereits am vergangenen Sonntag hat sich die DLRG Rinteln beim verkaufsoffenen Sonntag mit einem Stand in der Fußgängerzone präsentiert. Neben der Ausstellung von unserem Boot und Rettungsgeräten war auch der Schminkkoffer für die Realistische Unfall- und Notfalldarstellung (RUND) mit im Gepäck. Die Jugendlichen des Jet-Teams haben das Schminken von Wunden gezeigt. Die Realistische Unfall- und Notfalldarstellung kommt regelmäßig bei der Erste-Hilfeausbildung zum Einsatz.

Neben den regelmäßigen Terminen soll aber auch das gesellige Vereinsleben wiederaufgenommen werden. Los geht es für die älteren Mitglieder ab 60 Jahren mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken am 18. Juli 2021 ab 14.30 Uhr im Vereinsheim am Weserangerbad.

Die im Frühjahr ausgefallene Jahreshauptversammlung wird am 13. August 2021 ab 19 Uhr, ebenfalls im Vereinsheim, nachgeholt.
Grillabende und das beliebte Schwimmerfrühstück im Freibad sollen ebenfalls wieder stattfinden. Hier werden die Termine noch bekanntgegeben.

Grillabende und Kaffeetrinken finden künftig wieder im Vereinsheim am Weserangerbad statt.

Seitens der DLRG hofft man, dass die Fallzahlen stabil bleiben und noch mehr Normalität ins Vereinsleben zurückkehrt. Der Verein freut sich immer über Unterstützung und neue Mitglieder. Bei Fragen stehen die Mitglieder gern während des Trainings oder per Mail an info@dlrg.rinteln.de zur Verfügung.

(pr/Fotos: pr, Archiv)

Related posts