Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Die lange Nacht der Kirchen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am 31.08.2013 findet in Rinteln zum dritten Mal die lange Nacht der Kirchen statt. Für Erwachsene und Jugendliche findet ein abwechslungsreiches Programm statt.

Die im Inneren besonders ausgeleuchtete St. Nikolai-Kirche empfängt die Besucher als Raum der Ruhe und Besinnung. Im Kirchturm ist auf den verschiedenen Etagen verschiedenes zum Thema „Vater unser“ zu hören und zu sehen. Auf dem Kirchplatz gibt es einen Spieltisch mit Rätseln zum Vater unser für Kinder und die Gelegenheit zur Stärkung bei einem Getränk oder Snack.

Das Programm in der Kirche:

19:00 Uhr Meditativer Tanz

19:30 Uhr Väter- und Mütter-Geschichten

20:00 Uhr Klänge – Inseln der Ruhe

20:45 Uhr Orgelmusik mit Regina Ackmann

21:00 Uhr Meditativer Tanz II

21:30 Uhr Klänge II

22:15 Uhr Orgelmusik II

22:30 Uhr Väter- und Mütter-Geschichten II

23:00 Uhr Klänge III

23:45 Abschlussandacht

 

In der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Johannis dreht sich alles um Lateinamerika und eine Nacht mit Gospel, Stellband und Tanz. Das Programm:

16:00 Uhr Mini Gottesdienst „Vom Suchen und Finden“ für die Kleinsten von 1 bis 6 Jahren mit Begleitung. Anschließend Kaffeetrinken und Spielen

17:00 – 18:30 Uhr Kinderaktion: Basteln von Regenmachern

19:00 – 19:30 Uhr Ankommen, Einstimmen auf den Abend

19:30 – 20:00 Uhr Gospelsongs zum Zuhören und Mitsingen mit dem Gospelchor der Johannisgemeinde

20:00 – 20:45 Uhr Steelband „Feel Steel“ (Bielefeld), Karibische Lebens- und Spielfreude mit Peter Wröbels Steel Drum Quintett

20:45 – 21:30 Uhr Zumba mit der Rintelner Tanzschule „Dance 1“, auch zum Mittanzen

21:30 – 22:30 Uhr Steelband „Feel Steel“

22:45 – 23:15 Uhr Gospelsongs zum Zuhören und Mitsingen

23:45 Uhr Abschluss mit Gebet und Segen zur Nacht

 

Die Evangelisch-Freikirchliche Baptisten-Gemeinde am Blumenwall 1 formuliert es so:

Sie sind herzlich eingeladen, eine Ausstellung zum Thema Gebet zu besuchen und dabei Gebet in ganz unterschiedlichen Formen zu erleben. Vielleicht werden Sie Neues entdecken, vielleicht werden Sie auf schon Altbekanntes stoßen. Sie können zur Ruhe kommen und Stille erleben. Sie können Lasten abladen – auf Wunsch betet jemand mit Ihnen für Ihr persönliches Anliegen – oder Sie können die Nöte der Welt vor Gott bringen. Vielleicht möchten Sie auch einmal ein Gebet malen oder Sie hören moderne Anbetungslieder. Dieses und noch manch anderes werden Sie bei einem Rundgang durch unseren umgestalteten Gottesdienstraum erleben.

In den unteren Räumen wartet ein Nachtcafé auf Besucher, es werden kostenlos Tee, Kaffee, kalte Getränke und Gebäck angeboten.

Gebetsgarten und Nachtcafé sind durchgehend von 19.00 bis 23.30 Uhr geöffnet.

Zum Abschluss des Abends laden wir um 23.30 Uhr zum gemeinsamen Singen und Beten am Lagerfeuer im Garten ein.

 

Die katholische St. Sturmius Gemeinde veranstaltet um 17:00 Uhr ein Adonia-Musical unter dem Motto „Just do it – der barmherzige Samariter“. Mit Kindern, Jugendlichen, dem Spontanchor und Instrumentalisten wird derzeit eine Geschichte als Musical eingeübt. „Die Texte und Lieder“, so Gemeindereferentin Martina Knöpfel-Lüssem, „gehen uns allen sehr nahe!“ Von 20:00 bis 22:30 Uhr werden Bild- und Toninstallationen zum „Vater unser“ gezeigt.

 

Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Jakobi nimmt unter dem Motto „Lange Grimm-Nacht – Märchen und Musik zum Jubiläumsjahr der Grimmschen Märchen“ teil.

Das Programm im Einzelnen:

19:00 – 20:00 Uhr Rock und Pop mit der Rintelner Band „Simca“

20:15 Uhr Kurzvortrag: Religiöse Spuren in den Grimmschen Märchen

20:30 – 21:30 Uhr Jugendband „C.i.S – Christlicher internationaler Stil“ aus Halberstadt

21:45 Uhr Kurzvortrag: Religiöse Spuren in den Grimmschen Märchen

22:00 – 22:30 Uhr Jugendband „C.i.S – Christlicher internationaler Stil“ aus Halberstadt

23:00 – 23:30 Uhr Musikalische Abschlussandacht, Harvey Gustedt, Saxophon

Zwischendurch erzählen und spielen Rintelner Jugendliche Episoden aus den Märchen der Brüder Grimm. Snacks und alkoholfreie Cocktails gibt es in Zusammenarbeit mit der „Bodega“ auf dem Kirchhof.

 

Die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Exten lädt in die älteste Kirche im Schaumburger Wesertal ein. In der Kirche St. Cosmae et Damiani zu Exten wird im Wechsel plattdeutsch gesprochen und gregorianisch gesungen: „Gregorianik trifft auf Romantik“. Im Kirchgarten wird es Snacks und Cocktails geben. Das Programm sieht folgendes vor:

19:00 – 19:45 Uhr „He passt up di up!“ Plattdeutsche Runde Exten

20:00 – 20:30 Uhr Annus Domini – Gregorianische Gesänge durch das Kirchenjahr

20:45 – 21:15 Uhr „He passt up di up!“ Plattdeutsche Runde Exten

21:30 – 22:00 Uhr Annus Domini – Gregorianische Gesänge durch das Kirchenjahr

Das Programm ist fortlaufend, man kann von Kirche zu Kirche gehen. Bei jeder Kirche gibt es ein andersfarbiges Leuchtband, so dass sich die Besucher der „Nacht der Kirchen“ auch wiedererkennen können. Es gibt einen Shuttlebusverkehr vom Kirchplatz der Nikolaikirche in Richtung Exten und in Richtung Johanniskirchzentrum.

Der Pendelverkehr findet wie folgt statt:

Von St. Nikolai zum Johannis-Kirchzentrum: Um 18:50 Uhr, dann im Stundentakt bis 22:50 Uhr

Vom Johannis-Kirchzentrum zu St. Nikolai: Um 18:50 Uhr, dann im Stundentakt bis 22:50 Uhr

Von St. Nikolai nach Exten: 18:50 Uhr, 19:50 Uhr, 20:50 Uhr

Von Exten zu St. Nikolai: 19:20 Uhr, 20:20 Uhr, 21:20 Uhr

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Related posts