Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Die zweite Adventswoche im Mehrgenerationenhäuschen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die zweite Adventswoche im Mehrgenerationenhäuschen startet am Sonntag mit dem Verein Sternenzauber & Frühchenwunder. Am 8.12. on 12.00 bis 20.00 Uhr stellt sich der Verein vor und bietet neben Informationsaustausch ein Bastelprogramm für Klein und Groß an. Es werden Inkutierchen gebastelt, Schmetterlinge gehäkelt, Teelichter gestaltet. Um 19.00 Uhr findet ein „Worldwide Candle Lighting“ für Sternenkinder statt.

Am Dienstag, dem 10.12. informieren von 15.00 bis 17.00 Uhr das große Mehrgenerationenhaus Rinteln über vergangene und geplante Aktionen und Veranstaltungen. Für die jüngeren Besucherinnen und Besucher wird es ein kleines Kreativangebot und einen Adventskalender zum Würfeln mit kleinen Geschenken geben.

Am 11.12. findet von 13.30 bis 15.30 Jung & Alt kochen! mit der Hildburgschule und der Generation 50+ unter dem Motto „Naschzauber im kleinen Mehrgenerationenhaus“ statt. Die Vorbereitungen dafür starten am 10.12. ebenfalls von 13.30 bis 15.30 wie gewohnt in der Hildburgschule.

Das Lokalradio Rinteln stellt sich am 12.12. von 10.00 bis 20.00 Uhr vor. Es wird eine Livesendung vom Weihnachtsmarkt, eine Weihnachts- und Wunschhitparade, einen Malwettbewerb für Kinder und ein Paraffinwachsbad für Damen geben.

Das Mehrgenerationenhäuschen in der Rintelner Fußgängerzone.

Am 13.12. von 13.00 bis 18.00 Uhr bietet Emmaus Rinteln Kaffee und Gebäck und Basteln für Groß und Klein an. Außerdem kann man sich am Büchertisch mit Kalendern und christlicher Literatur umschauen.

Am 14. und 15.12. wird von jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr einen Spendenbasar zu Gunsten des gemeinnützigen Vereins Weserbergländer Herzen helfen e.V. stattfinden. Außerdem gibt es Informationen rund um die Vereinsarbeit für Brustkrebspatientinnen, kranke und besondere Kinder und an Demenz Erkrankte.

Über die Angebote der dritten Adventswoche bis zum 29.12. wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert. Das vollständige Programm ist am Häuschen in der Weserstraße ausgehängt und im Bürgerbüro, im Mehrgenerationenhaus und in den Verwaltungsstellen einzusehen. Weiter steht es als Download auf der städtischen Homepage unter www.rinteln.de zur Verfügung.

Fragen zum kleinen Mehrgenerationenhäuschen beantwortet Tanja Kelm, Stadt Rinteln. Sie ist telefonisch unter 05751 / 403 260 und per E-Mail unter t.kelm@rinteln.de erreichbar. (pr)

Related posts