Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

DLRG erneut bei Bezirksmeisterschaften im Hallenbad Rinteln erfolgreich

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Samstag fanden im Hallenbad Rinteln die diesjährigen Bezirksmeisterschaften des DLRG-Bezirks Weserbergland statt.

Der Sieg bei diesem Rettungsvergleichswettkampf berechtigt zur Teilnahme an den Niedersächsischen Landesmeisterschaften, die in diesem Jahr vom 22.03. bis 25.03.18 in Nienburg stattfinden. Die DLRG Ortsgruppe Rinteln ging in diesem Jahr mit insgesamt 10 Einzelschwimmern und 6 Mannschaften in verschiedenen Altersklassen an den Start.

Los ging es am Morgen zunächst mit den Einzelwettkämpfen. Gestartet wird hier ab der Altersklasse 12. Jeder Schwimmer musste hierbei drei Disziplinen absolvieren. Zu den Disziplinen gehören bei den jüngeren Schwimmern das Hindernisschwimmen, sowie das Flossenschwimmen und das kombinierte Schwimmen. Ab der Altersklasse 13/14 steht das Retten einer Puppe an.

Insgesamt konnte die Ortsgruppe Rinteln bei den Einzelmeisterschaften 2 Bezirksmeistertitel erkämpfen! Die Ergebnisse im Einzelnen:

AK 12 w: Emilie Thöte Platz 5, Maxi Leupold Platz 12, Annika Eilmes 13.
AF 12 m: Nico Zurheide Platz 5 und Jacob Thieme 8.
AK 13/14 m: Jonas Thieme Platz 2, Joshua Müchler Platz 4 und Jonas Dube Platz 5
AK 15/16 m: Ben Chytrek Platz 1
AK 17/18 m: Merlin Biastoch Platz 1

Ben Chytrek und Merlin Biastoch haben sich damit direkt für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Am Nachmittag folgten dann die Mannschaftsentscheide. Bei diesen Wettkämpfen werden je Mannschaft 4 verschiedene Staffeln geschwommen. Bei jeder Staffel liegt der Schwerpunkt anders. Auch hier gibt es das Hindernisschwimmen, aber auch verschiedene Rettungsstaffeln. Hier konnte sich die Ortsgruppe Rinteln gleich 3 Meistertitel in verschiedenen Altersklassen sichern.

Die Teilnehmer der Altersklasse 13/14m. (Foto: DLRG)

AK12m Platz6
AK12w Platz4
AK 13/14 m mit Philip Waschitzek, Jonas Dube, Joshua Müchler , Jonas Thieme – Platz 1 AK 17/18 m mit Ben und Tom Chytrek, Merlin Biastoch und Mika Ehlebracht – Platz 1
AK offen w mit Lea Hohmeier, Anna-Lena Weber, Milena Grüger und Sophie Abelmann – Platz 1
AK offen m mit Tobias Meier-Böke, Marius Weichert, Henry Balsmeyer, Moritz Korf und Moritz Ehrl – Platz 2

Damit haben sich 3 Mannschaften (AK 13/14 m, AK 17/18 m und die AK offen w) direkt für die Landesentscheide qualifiziert.

(Text & Fotos: DLRG)

Related posts