Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Doppelter Einsatz für die Feuerwehr: Zwei Unfälle an einem Nachmittag auf der B238

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Keinen schönen Start ins Wochenende bescherte der späte Nachmittag zwei Autofahrerinnen auf der B 238 an der Einfahrt zur Westumgehung.

Die Fahrerin eines PKW befuhr die B 238 aus Richtung Möllenbeck und wollte in die Westumgehung einbiegen. Dabei kollidierte sie mit einer anderen Fahrerin, die die B 238 in Richtung Möllenbeck befuhr.

Während eine der betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen selbständig ihr Fahrzeug verlassen konnte, wurde die andere mit Hilfe des Rettungsdienstes und der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit.

01-rintelnaktuell-verkehrsunfall-b238
Foto: Feuerwehr Rinteln
02-rintelnaktuell-verkehrsunfall-b238
Foto: Feuerwehr Rinteln
03-rintelnaktuell-verkehrsunfall-b238
Foto: Feuerwehr Rinteln

Beide Frauen wurden durch den DRK Rettungsdienst versorgt.

Zur Unterstützung der Polizei übernahm die Feuerwehr die Verkehrssichrung.

Eingesetzte Fahrzeuge:

OFw Rinteln: KdoW/OrtsBM, KdoW/ELD, ELF 1, HLF 20, HLF 10, TLF 4000, GW
DRK Rettungsdienst, 1 NEF, 2 RTW
Polizei Rinteln

Gerade war der Einsatz auf der Umgehungsstraße beendet, als der Einsatzleitdienst auf einen weiteren schweren Unfall traf.

Hier kam es zu einem Zusammenstoß zweier Motorräder. Nach einer kurzen Sichtung der Einsatzstelle wurde das HLF 10  zur Einsatzstelle beordert. Da die Polizei noch bei dem anderen Unfall auf der Umgehungsstraße gebunden war, wurde zunächst die Absicherung der Einsatzstelle übernommen und parallel der Brandschutz für den Rettungshubschrauber sichergestellt.

Anschließend wurden noch ausgelaufene Betriebsmittel abgebunden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

KdoW/ELD, HLF 10

Related posts