Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Doppelter Einsatz: Hilflose Person gerettet, Wohnungsbrand verhindert

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am heutigen Sonntag ging bei der Ortsfeuerwehr Rinteln um 17:16 Uhr ein Alarm ein: „Türöffnung für Rettungsdienst, Friedrich-Wilhelm-Ande-Straße“ lautete das Stichwort.

Der Kommandowagen Ortsbrandmeister sowie Einsatzleitdienst trafen zuerst am Einsatzort ein und erhielten vom Rettungsdienst sowie zuständiger Pflegekraft, welche auch die Alarmierungskette in Gang setzte, die Information, dass sich hinter der Tür eine hilflose Person befindet.

Über die Balkontür verschaffte sich die Feuerwehr Zutritt zur Wohnung. Schnell konnte so die Person seitens des Rettungsdienstes versorgt werden .

Mit Entsetzen stellten die Einsatzkräfte beim Betreten der Wohnung fest, dass in der Küche Essen auf dem Herd stand, das gerade im Begriff war, anzubrennen. Nur kurze Zeit später wäre es wohl zu einer enormen Rauchentwicklung oder gar einem Feuer in der Wohnung gekommen. So konnte – Glück im Unglück – schlimmeres verhindert werden.

Related posts