Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Dreambouler“ siegen bei Zinser Cup am Boulodrom

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Das Bouleturnier um den Zinser-Cup am Boulodrom an der Dankerser Straße war ein rundum gelungenes Turnier, teilen die Veranstalter mit. Mit 21 Mannschaften aus dem Schaumburger Land war das Teilnehmerfeld ganz ordentlich besetzt. Es wurden 4 Runden nach dem Schweizer System gespielt.

Durch einige Schneeschauer wurde der Spielspaß zwar auf eine harte Probe gestellt, der guten Stimmung tat das allerdings keinen Abbruch. Die Rintelner Boulefreunde hatten sich mit Kaffee und Glühwein für die Gäste auf die Witterung eingestellt.

Sieger wurden die „Dreambouler“ aus Krankenhagen mit Arnd Richarz, Jens Puppich, René Beister und Uwe Kintzen mit 4 Siegen. Zweite wurden „Tres Hombres“ mit Winfried Rüther, Ralf Müller und Peter Buschmeier mit 3 Siegen.

Den dritten Platz belegten die Vorjahres-Sieger „Die Weserspucker“ aus Rinteln mit Friedrich Edler, Klaus Hundenborn und Andreas Plüschke mit 3 Siegen.

Den vierten Platz belegte „Escher 3“ mit Christian Wenthe, Andreas Watermann und Christina Watermann mit 3 Siegen. Da in Rinteln alle vier Platzierten eine Medaille (Gold, Silber, Bronze, Blech) erhalten, konnten die Gäste aus Escher mit der Blechmedaille nach Hause fahren. Fünfter wurden „Die Steinhuder“ mit Ursula Bleidistel, Ulrich Ströde und Gunter Küthmann.

Das letzte Spiel des Tages war auch gleichzeitig das „Endspiel“, welches bis zum Ende auf hohem Niveau gespielt wurde und das Krankenhagen für sich entschied. (pr)

Related posts