Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Drogen am Steuer, Schuhe und Ofen gestohlen, Einbruch: Meldungen aus dem Polizeibericht

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Schuhe gestohlen.

Am Montag, dem 08.02.2015, gegen 16:30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in einem Schuhgeschäft in der Großen Tonkuhle ein Paar Puma-Schuhe aus einem Schuhkarton. Es entstand ein Schaden von ca. 50 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Räucherofen gestohlen.

In der Zeit von Samstag, dem 06.02.2016, 19:30 Uhr bis Montag, dem 08.02.2016, 19:07 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in der Friedrichstraße einen Räucherofen aus einem Carport. Es entstand ein Schaden von ca. 110 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruch.

Am Montag, dem 08.02.2016, in der Zeit von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in Rolfshagen, im rückwärtigen Bereich einer Gaststätte an der Rolfshagener Straße in zwei Einliegerwohnungen ein.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Drogen am Steuer.

Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Obernkirchen ist gestern um 16:00 Uhr auf der Rintelner Straße in Obernkirchen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln von Beamten der Polizei Bückeburg in seinem Auto gestoppt worden.

Während der Verkehrskontrolle konnten die Beamten typische körperliche Auffälligkeiten bei dem Obernkirchener beobachten, die für eine Drogenbeeinflussung sprachen.

Ein vorab durchgeführter Drogentest fiel mit einem postiven Testergebnis aus, was negative Folgen für den frischen Führerscheininhaber haben dürfte.

Nach einer Blutentnahme wurde dem Heranwachsenden die Weiterfahrt untersagt und nach Auswertung des Blutergebnisses könnten führerscheinrechtliche und strafrechtliche Konsequenzen anstehen, teilt die Polizei mit.

Misslungender Trickdiebstahl.

Unter dem Vorwand, einen Termin zum Haareschneiden zu vereinbaren, lockte gestern gegen 13:15 Uhr ein junger Mann die Betreiberin eines Haarstudios in Obernkirchen, Vehlener Straße, aus ihren Betriebsräumen, während ein zweiter Mittäter die Geldeinnahmen aus der Kasse stehlen wollte.

In dem Vorhaben, das Geld an sich zu nehmen, wurde der zweite Täter jedoch durch eine anwesende Zeugin gestört.

Beide Täter im Alter von ca. 22-25 Jahren sprachen gebrochenes Deutsch und hatten ein südländisches Aussehen, teilt die Polizei mit. Einer der beiden Männer trug ein auffälliges rotes Basecap als Kopfbedeckung.

Derzeit wird vorhandenes Bildmaterial ausgewertet, was zu einer Identifizierung der Täter führen kann.

Mögliche Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizeistation Obernkirchen, Tel.: 05724/8527, entgegen.

(Quellen: Polizei Rinteln, ots)

Related posts