Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

E-Bikes mieten, Spaß haben und gleichzeitig Gutes tun

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Das Weserbergland lässt sich besonders gut mit dem Rad erkunden. Ein geschlossenes und ausgeschildertes Radwegenetz aus Fernradwegen und thematischen Rundtouren führt zu den schönsten Plätzen der Region. Um diese noch bequemer zu erreichen, kann man auch ganz einfach sechs E-Bikes in der Tourist-Info Rinteln ausleihen. Einheimische und Reisende können die wasabi-grünen E-Bikes ganz nach ihren Wünschen – auch für längere Zeiträume – mieten. Die Übergabe der Räder erfolgt unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln kontaktlos. Buchbar sind die E-Bikes über den Onlineshop www.freizeit-kiosk.de.

„Wer aktuell ein E-Bike bucht tut gleichzeitig Gutes. Denn unser E-Bike-Partner, die movelo GmbH, beteiligt sich an der Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“. Das bedeutet, dass pro 250 gefahrenen Kilometern ein Baum gepflanzt wird. Eine wirklich gute und nachhaltige Idee“, findet Matthias Gräbner, Geschäftsführer Touristikzentrum Westliches Weserbergland.

Ein E-Bike vor der Weserfähre in Großenwieden. (Foto: Touristikzentrum Westliches Weserbergland)

35 Kilometer „WeserErleben“

Ein Touren-Tipp für Groß und Klein: Die WeserErleben Radtour. Diese Radroute ist ein 35 Kilometer langer Rundweg zwischen Rinteln und Hessisch Oldendorf. Die Strecke und die acht Erlebnisstationen markiert ein radelnder Frosch. Bei dieser Tour steht die Natur und Kultur des Wesertals im Vordergrund. Für die Station „Auenlandschaft Hohenrode“ sollten Naturliebhaber etwas mehr Zeit einplanen. Ein Aussichtsturm und eine Schutzhütte bieten einen traumhaften Blick auf die Auenlandschaft. Von hier aus können viele seltene Vogelarten beobachtet werden. Wer gerne zu Wasser ist, sollte in Großenwieden die strömungsgetriebene Gierseilfähre nutzen. Diese ist in den Routenverlauf integriert. (pr)

Related posts