Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Einbruch, Diebstähle und Unfallflucht: Neues aus dem Polizeibericht

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Bargeld und Uhr gestohlen.

Am Dienstag, dem 12.04.2016, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr, drangen unbekannte Täter in Rinteln in der Schlingstraße in ein Wohnhaus ein und entwendeten Bargeld und eine Uhr.
Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

 

Von der Straße abgekommen.

In der Zeit von Samstag, dem 2.4.2016, 0:00 Uhr, bis Donnerstag, dem 7.4.2016, 15:00 Uhr, kam ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Dankerser Straße von der Fahrbahn ab und beschädigte den Maschendrahtzaun des Pumpwerkes.

Grundstücksmauer beschädigt.

In der Zeit vom 01.07.2015, 0:00 Uhr, bis zum 12.04.2016, 10:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter in Rinteln, Bartelsweg/Wilhelm-Busch-Weg, die Grundstücksmauer eines Grundstücks auf einer Länge von rund 30 Metern.

Es entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

Seat Leon beschädigt.

Am Dienstag, dem 12.4.2016, in der Zeit von 07:15 Uhr bis 15:15 Uhr, streifte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer (vermutlich beim Vorbeifahren) einen geparkten Seat Leon in der Alten Todenmanner Straße und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Modellhubschrauber, Werkzeuge und Messgeräte gestohlen.

In der Zeit von Mittwoch, dem 6.4.2016, 20:30 Uhr bis Donnerstag, dem 7.4.2016, 7:30 Uhr, schlugen unbekannte Täter im Sonnenweg (Auetal) auf dem Hof eines Wohnhauses, die Hecktürscheibe eines Opel Vivano ein. Die Hecktüren wurden dann geöffnet und aus dem Laderaum zwei hochwertige Modellhubschrauber mit Zubehör entwendet. Es entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

In der gleichen Nacht wurde ebenfalls Auetal (Borsteler Straße) die Heckscheibe, eines auf einem Hof abgestellten Lkw „Vivano“ beschädigt. Aus dem Laderaum wurden Werkzeuge und Messgeräte entwendet. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts