Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Einsatzübung im Pferdestall: Feuerwehren Rinteln, Möllenbeck und Todenmann proben Ernstfall

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Montag fand eine Übung des Feuerwehr-Löschzugs Mitte (Rinteln, Möllenbeck und Todenmann) in Todenmann statt.
Der stellvertretende Ortsbrandmeister Florian Petersen hatte die Einsatzübung auf dem Gut Dankersen mit Unterstützung von Andre Möller ausgearbeitet.

Angenommenes Szenario war ein Feuer, das im Pferdstall ausgebrochen ist. Vier Personen sollten sich noch im Gebäude befinden.
Die Ortsfeuerwehr Todenmann übernahm die Wasserversorgung vom Campingplatz Helenensee. Die Ortsfeuerwehren Möllenbeck und Rinteln stellten insgesamt fünf Trupps unter Atemschutz zur Personen Rettung und zur Brandbekämpfung.

Weiterhin übernahmen die übrigen Kameraden der Ortsfeuerwehr Möllenbeck die Betreuung des Verletztensammelplatzes. Über die Drehleiter wurde der Brand mittels Wenderohr gelöscht. Nach gut einer Stunde war das Feuer gelöscht und die Personen konnten gerettet werden.
Bedanken möchte sich die Feuerwehr an dieser Stelle bei der Familie von Ditfurth-Siefken und bei Heike Falkenberg als Ansprechpartnerin des Reitstalls mit 13 Pferden. Im Anschluss wurden ein paar kühle Getränke und Bratwürstchen gereicht.

(Fotos: Feuerwehr)

Related posts