Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Elbtonal Percussion musizieren in Rinteln: Hamburger Ensemble zu Gast in St. Nikolai

Premium Banner 1a

Im Rahmen der 40. Rintelner Musiktage ist am Samstag, 10. November das Hamburger Ensemble Elbtonal Percussion in der Rintelner St. Nikolai-Kirche zu erleben.

Wie kaum eine andere Formation beherrschen die vier treffsicheren Schlagwerker aus Hamburg den „kreativen Crossover“ aus Klassik, Jazz & Weltmusik, Neuer Musik, Rock & Drum’n‘ Bass und faszinieren ihr Publikum mit atemberaubend präzis-virtuosen „Klangspielen“.
Schon der erste Eindruck ist beeindruckend, denn auf der Bühne begrüßt den Zuhörer ein „Klang- Massiv“ aus Trommeln, Becken & Gongs aus aller Welt, bereichert durch Marimba- und Vibraphone und durch allerhand Überraschendes wie Regentonnen, Kochlöffel u.ä.
Elbtonal Percussion begeistert durch mitreißende Dynamik und stilistische Vielfalt, wovon bereits neun CDs und zwei DVDs einen überzeugenden Eindruck vermitteln. Deutschlandweit und international sorgen die vier Musiker regelmäßig für ausverkaufte Konzerthäuser, im Rahmen der Musiktage präsentieren sie in Rinteln zwei Programme:

Am Nachmittag sind um 16 Uhr besonders Kinder und Familien eingeladen, „Eine kleine Trommelreise“ zu erleben. Darin erzählen die vier Jungs von Elbtonal Percussion von der großen Welt des Schlagzeugs. Die unterschiedlichsten Schlaginstrumente und Rhythmen ferner Länder und fremder Kulturen werden genauer unter die Lupe genommen. Mit dabei sind auch die Kinder der Singschule an St. Nikolai, die am Nachmittag des Konzerttages in einem exklusiven Workshop mit Elbtonal Percussion ein Stück erarbeiten, das sie dann im Konzert auf die Bühne bringen.

Das Konzert dauert etwa 45 Minuten und ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Einlass ist ab 15.45 Uhr (in den vorderen Reihen sind Plätze mit guter Sicht für Kinder reserviert). Karten: 3,- € (Kinder), 8,- € (Erwachsene), freie Platzwahl.

Am Abend des 10. November präsentiert Elbtonal Percussion ab 19.30 Uhr das Programm „Urban Drums“ in der St. Nikolai-Kirche. Darin knüpfen die Musiker geschickt die Fäden zwischen alten Meistern und modernen Konzertformen. Klassiker von Bach treffen auf Klassiker der Schlagzeugliteratur mit jüngerer Vergangenheit. Virtuose und dynamische Musik für Schlaginstrumente trifft auf berauschende, verträumte Soundcollagen, die gemeinsam Grenzen aller Musikstile zum Einschmelzen bringen. Ein Konzerterlebnis der ganz besonderen Art!

Karten: 10,-/15,-/20,-€ (nummerierte Plätze) Karten für beide Konzerte sind erhältlich bei der Volksbank in Schaumburg, bei der Schaumburger Zeitung, bei der Tourist-Information Rinteln und online unter www.nikolai-rinteln.de.

Zum 40. Mal finden in diesem Herbst die „Rintelner Musiktage“ statt. Vom 4. bis 24. November sind unter dem Motto „Klang & Stille“ in der St. Nikolai-Kirche Konzerte, Andachten und ein Gottesdienst zu erleben. Im Mittelpunkt der Reihe steht die Aufführung des „Requiems“ von Wolfgang Amadeus Mozart am Sonntag, 18. November. Veranstaltet wird die Reihe von der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nikolai mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung Niedersächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken, die Volksbank in Schaumburg, den Förderkreis „Musik an St. Nikolai“, den Ev.-luth. Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg, die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und den Kulturring Rinteln e.V. Die künstlerische Leitung hat Kirchenkreiskantorin Daniela Brinkmann. Weitere Informationen: www.nikolai-rinteln.de. (pr)

Related posts