Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Engern: Tag der offenen Tür bei den „Gänseblümchen“

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Engern) Bei strahlendem Sonnenschein öffnete die Kindertagesstätte „Zum Gänseblümchen“ in Engern die Türen und präsentierte sich und die pädagogische Arbeit mit den Kindern der Öffentlichkeit.

Nach zwei Jahren Zutrittseinschränkungen durften nun alle Eltern und Interessierten in die Einrichtung kommen und erleben, wie sich die Arbeit in den letzten Jahren entwickelt hat.

Das Team präsentierte 15 Sequenzen aus dem Alltag der Kinder und bot den Eltern somit Einblicke in die tägliche Betreuung und Förderung der Kinder. Zu beobachten waren beispielsweise ein Morgenkreis, eine Bewegungseinheit oder eine Kindersprechersitzung. Zudem gab es eine Ausstellung aller Aktionen zu sehen, die den Alltag begleiten wie die Waldwoche, Ausflüge oder die Verkehrserziehung.

Von rechts nach links: Nadine Horn (KiTa-Leitung), Mareen Fennert (Verwaltung), Ortsbürgermeister Dieter Horn, Bürgermeisterin Andrea Lange, Joachim von Meien (Amtsleitung), Sylvia Ferrara (Verwaltung) und Stefanie Bartram (Verwaltung). (Foto: Stadt Rinteln)

Die KiTa kooperiert außerdem mit dem Mortimer English Club, einer Englischschule aus Rinteln. Der Mortimer English Club präsentierte am Tag der offenen Tür eine Mitmacheinheit für die Kinder. Die Leiterin der Einrichtung, Nadine Horn, bedankte sich beim Förderverein der KiTa und bei ihrem KiTa-Team für die engagierte Arbeit und lobte den Einsatz im pädagogischen Alltag.

Neben einem Buffet und dem Eiswagen gab es eine riesige Tombola des Fördervereins. Hierfür dankt die KiTa allen Firmen für das sehr großzügige Spenden der Preise.

Related posts