Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Erkrankungen der Gallenwege: Wenn der Oberbauch drückt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg informiert am Dienstag, 4. Februar 2020 um 19:00 Uhr, der Chefarzt der Fachabteilung für Gastroenterologie am AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG, Dr. Michael Hecht, über die Diagnostik und Therapie von Gallenwegerkrankungen.

In Deutschland haben etwa jede fünfte Frau und jeder zehnte Mann über 40 Gallensteine – doch viele wissen davon nichts. Machen sich die Gallensteine dann doch bemerkbar, äußert sich das bei den Betroffenen zunächst meist durch unspezifische Symptome, wie ein Völlegefühl oder Übelkeit, bei krampfartigen Schmerzen kann eine Gallenkolik vorliegen.

Was ist zu tun beim Verdacht auf Gallensteine, wie werden diese diagnostiziert sowie therapiert und was ist im Notfall zu beachten? Dr. Michael Hecht, Chefarzt der Fachabteilung für Gastroenterologie, klärt in seinem Vortrag am 4. Februar 2020 sowohl über Diagnostik und Behandlung als auch über Risikofaktoren und mögliche Folgen einer Gallenwegerkrankung auf. Gern beantwortet der Chefarzt auch die persönlichen Fragen der Interessierten.

Der Vortrag findet in den Konferenzräumen des Schaumburger Klinikums statt. Beginn ist um 19:00 Uhr (AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG, Zum Schaumburger Klinikum 1, 31683 Obernkirchen). Die Teilnahme ist auf 50 Plätze begrenzt. Der Vortrag sowie das Parken auf dem Klinikparkplatz sind selbstverständlich kostenfrei.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter https://www.ev-klinikum-schaumburg.de/start (pr)

Related posts