Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Erni stays fit“: Lehrer am Ernestinum gehen mit gutem Beispiel voran

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Um sich in Zeiten der Corona-Krise fit zu halten und auch die Schüler zu mehr Bewegung zu motivieren, haben sich Lehrkräfte des Gymnasiums Ernestinum bei sportlichen Aktivitäten gefilmt und die Ergebnisse ins Netz gestellt.

„Erni stays fit“ lautet das Motto der Lehrkräfte-Challenge, die von der Sportlehrerin Carina Senft ins Leben gerufen wurde. Beim Blick aus dem Fenster fiel ihr auf, dass sich viel mehr Menschen mit Joggen und Spazieren beschäftigen, als dies üblicherweise der Fall war. Eine befreundete Lehrkraft von der Elsa-Brändström-Schule in Hannover brachte schließlich den Stein ins Rollen. In der Landeshauptstadt wurde ein ähnliches Sport-Programm umgesetzt.

Carina Senft musste ihre Kollegen nicht lange überreden. Die Idee, ihre Videos mit Humor und einer passenden Botschaft zu untermauern, setzten einige äußerst gelungen um. Da wird beispielsweise Holz gehackt – und mit den Holzscheiten der Slogan „Stay Home“ (bleibt zuhause) dargestellt. Manch einer versucht sich mit Kochlöffel und Geschirr im „Küchenfechten“ und wiederum an anderer Stelle wird der „Fitnessraum im Homeoffice“ kurzerhand zur Wandertour im Wald. Und Toilettenpapier – wohl der Verbrauchsgegenstand des Jahres 2020 – kommt natürlich ebenfalls zum Einsatz.

17 Videos erreichten die Sportlehrerin als Rückmeldung. Sie wurden in einer „Nachtschicht“ zu einem 4:49 Minuten langen Video zusammengeschnitten, wie sie sagt. Ursprünglich war geplant, den Clip über den schuleigenen „iServ“-Dienst zur Verfügung zu stellen. Doch als der Server aufgrund der Datenlast in die Knie ging, veröffentlichte Senft das Video bei YouTube und schickte den Schülern des Ernestinums per iServ den Link mit der Bitte, es ihnen gleichzutun und ihre sportlichen Aktivitäten zu filmen.

 

Related posts