Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Erst Übung, dann Einsatz: Arbeitsreicher Freitagabend für die Ortsfeuerwehr Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Freitagabend war die Ortsfeuerwehr Rinteln gleich zweimal aktiv. Zunächst fand die Jahresabschlussübung statt, die traditionell die praktische Ausbildung für das Jahr beendet und in diesem Jahr am Doktorsee von Gruppenführer Andreas Fehse ausgearbeitet wurde. Die Leitung übernahm Zugführer Sascha Schäfsmeier-Fischer.

Angenommene Ausgangslage war ein Feuer im Gebäude des Wassersportvereins. Eine Gruppe von sieben Jugendlichen war im Gebäude eingeschlossen und musste von Trupps unter schwerem Atemschutz über eine Steckleiter gerettet werden. Danach folgte die „Brandbekämpfung“ im Innere des Gebäudes und über die Drehleiter. Die Wasserversorgung konnte aus dem Doktorsee sichergestellt werden.

Noch während die Aufräumsrbeiten liefern, wurde die Ortsfeuerwehr Rinteln von der Leitstelle zu einem echten Einsatz in die West-Contrescarpe geschickt. In einem Wohnhaus war ein brennender Miniofen in der Küche gemeldet. Hieraus sollten bereits Flammen schlagen.

Gruppenführer Stefan Appel traf als erster an der Einsatzstelle ein und erkundete die Lage. Der Ofen konnte ins Freie befördert werden und die die Wohnung wurde gelüftet. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. (pr/Fotos: Feuerwehr)

Related posts