Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Erste Probebohrungen für Sanierung der Dankerser Straße durchgeführt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) In der vergangenen Woche sind gelbe Markierungen und Zahlen im Verlauf der Dankerser Straße aufgebracht worden. Eine Spezialfirma führte daraufhin an den markierten Bereichen der Straße Bohrungen durch.

Wie der Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln, Markus Brockmann, auf Nachfrage bestätigt, sind bei den Bohrarbeiten Asphaltkerne entnommen worden. Diese werden untersucht, um eine Ausschreibung über die Sanierung der Dankerser Straße vorbereiten zu können. Demnach sei vorgesehen, den Straßenabschnitt von der Landesgrenze bis zur Landesstraße 435, also der Einmündung Dankerser Straße/Bahnhofstraße, zu sanieren.

In der vergangenen Woche führte eine Firma Bohrungen an verschiedenen Stellen der Dankerser Straße durch, um so Erkenntnisse über den Zustand der Fahrbahn zu gewinnen.

Die Maßnahme sei im Bauprogramm 2020 angemeldet, gibt Brockmann weiter bekannt. Das hierfür zuständige Wirtschaftsministerium werde über das Bauprogramm Anfang kommenden Jahres entscheiden, eine Zustimmung gilt allerdings als so gut wie sicher. Zuvor müsse noch abgefragt werden, ob weitere Arbeiten an Versorgungsleitungen wie Wasser, Strom oder Telefon durchgeführt werden müssen. Derzeit gehe man davon aus, dass der Unterbau der Straße intakt sei, so dass es sich möglicherweise um ein Abtragen der oberen zehn Zentimeter und eine Neuasphaltierung handeln werde.

Die Arbeiten werden aller Voraussicht nach unter Vollsperrung durchgeführt, teilt Brockmann mit. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr und eine Erreichbarkeit von Anliegern und Gewerbebetrieben muss noch geplant werden.

Related posts