Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Exkursionen wieder möglich: NABU eröffnet Saison in der Auenlandschaft Hohenrode

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Hohenrode) Die Auenlandschaft Hohenrode darf wieder im Rahmen geführter Touren mit dem NABU erkundet werden: Der Naturschutzbund lädt für Sonntag, 13. Juni 2021 um 11:00 Uhr auf den Besucherparkplatz ein, um sich von dort in die sommerliche Auenlandschaft zu begeben.

„Wir freuen uns, dass nun wieder Wanderungen mit dem NABU möglich sind“, so Dr. Nick Büscher, Vorsitzender der Rintelner Naturschützer. Die Naturinteressierten erwarten interessante Ein- und Ausblicke in den Vogelsommer mit den Flussseeschwalben, die Flugkünstler der Auenlandschaft, sowie Austernfischern und Eisvögeln, die ihr Stelldichein geben. Die Beweidung der blüten- und artenreichen Grünlandflächen hat begonnen, sodass auch die Galloways, Esel und Ziegen bei der Landschaftspflege beobachtet werden können. Und vielleicht lässt sich auch der majestätische Seeadler erblicken?

Ein Austernfischer. (Foto: NABU/Kathy Büscher)

Wer mit dem NABU auf Tour in die Auenlandschaft Hohenrode gehen möchte, meldet sich bitte unter kontakt@nabu-rinteln.de an. Es wird um eine Spende in Höhe von 5 Euro pro Person gebeten, NABU-Mitglieder und Kinder wandern kostenlos mit. Das Mitbringen eines Fernglases und das Tragen von festem Schuhwerk sind vorteilhaft. (pr/Fotos: pr)

Related posts