Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Exten: Wasserfontäne spritzt aus der Behrenstraße

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wir haben es bereits gestern Abend in einem Video auf unserer Facebook-Seite gezeigt: Am Donnerstagabend gegen 21:30 Uhr schoss eine meterhohe Wasserfontäne aus der Behrenstraße, unweit von der Ampelkreuzung entfernt.

Doch was war passiert? Um die Wasserversorgung im Brandfall zu gewährleisten, führen die Ortsfeuerwehren eine jährliche Überprüfung der Hydranten in ihrem Ortsgebiet durch. Dabei wird festgestellt, ob alle Hydranten funktionsfähig sind oder ob Reparaturen durchgeführt werden müssen, ob alle Hinweisschilder ordnungsgemäß angebracht sind und vieles mehr.

Der Hydrant an der Behrenstraße war vor einiger Zeit durch die Stadtwerke Rinteln mit einer sogenannten „Klaue“ gesichert, weil er sich nicht mehr abschiebern ließ, erklärte der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Exten, Benjamin Bünte. Bei der Kontrolle ist dieser Mechanismus versehentlich gelöst worden, woraufhin der Wasserstrahl meterhoch in die Luft spritzte. Der herbeigerufene Notdienst der Stadtwerke sperrte den Hydranten schließlich ab.

(Fotos & Video: weserWEB)

 

Related posts