Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Extertalstraße: BMW-Fahrerin nach Unfall im Auto eingeklemmt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Samstag, 26.2., war eine Rintelner Funkstreife gegen 3.11 Uhr auf der Extertalstraße (L 435) von Krankenhagen kommend in Richtung Rinteln. Glück für eine 34-jährige Frau, die von den Beamten in ihrem Fahrzeugwrack entdeckt wird.

Den Polizeibeamten fiel nämlich ein verunfallter BMW im Straßengraben auf, der augenscheinlich frontal mit einem Baum kollidiert war. Im PKW befand sich die 34-jährige Rintelnerin, die über Schmerzen klagte und sich nicht selbstständig nicht aus dem Auto befreien konnte, da sie im Fußbereich eingeklemmt war.

Nachdem Rettungskräfte am Unfallort eintreffen, konnte die Frau durch die Feuerwehr geborgen werden. Die Feuerwehrleute befanden sich zu dieser Zeit in der Nähe bei einem Brandeinsatz und waren mit den Löscharbeiten am ehemaligen Gasthaus Kuhlmann an der Silixer Straße beschäftigt.

Das Fahrzeugdach des BMW musste abgetrennt werden, um die Frau aus dem Autowrack befreien zu können. (Foto: Polizei)

Die Einsatzkräfte mussten das Fahrzeugdach abschneiden, um zur Verletzten zu gelangen. Die Frau wurde aufgrund ihrer Verletzungen in ein Klinikum gebracht. Da sich für die Polizei Verdachtsmomente für eine Fahrt unter Alkoholeinwirkung ergaben, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden durch die Straßenmeisterei Rinteln durch Ausbaggern des Grabenraums aufgenommen.

Die Ermittlungen zu diesem Unfall dauern noch an. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. (pr/Foto: Polizei)

Related posts