Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Fachmesse "Rund ums Haus" im Industriegebiet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Bei der Fachausstellung Rund ums Haus zeigten die vier Beteiligten Firmen Lohmann, Steding, Hausmann und Eckel am vergangenen Wochenende Neuigkeiten, Trends und informative Fachvorträge rund um die eigenen vier Wände, zeigten Möglichkeiten zur energetischen Gebäudesanierung, Neuheiten in der Heizungstechnik und vieles mehr.

Dabei ist der Einzug von moderner und smarter Technik auch im Eigenheim längst an der Tagesordnung. Viele Extras und Komfortfunktionen, die aus dem täglichen Umgang mit Smartphone und Tablet bekannt sind, finden sich auch in der Haustechnik wieder.

03 rintelnaktuell fachausstellung lohmann steding hausmann eckel industriegebiet

So wurde der klassische Türspion durch eine Miniaturkamera und einen kleinen LCD-Monitor auf der Tür-Innenseite abgelöst. Die Integration der Kameraoptik in die Türbeschläge sichert zudem noch eine unauffällige Außenansicht der Pforte. Noch mehr High-Tech: Statt eines Haustürschlüssels braucht man bei entsprechenden Türen in Zukunft nur noch seinen Finger. Ein Fingerabdruckscanner, diskret im Griff integriert, lässt sich mit verschiedenen Zugangsberechtigungen ausstatten – so erhält die ganze Familie Zugang zum Haus.

02 rintelnaktuell fachausstellung lohmann steding hausmann eckel industriegebiet

Auch im Trend: Per Fernbedienung ausfahrbare Markisen mit stromsparender LED-Beleuchtung für individuell angepasstes Design.

01 rintelnaktuell fachausstellung lohmann steding hausmann eckel industriegebiet

Jörg Hausmann von der Firma Metallbau Hausmann stellte eine clevere Methode vor, um den eigenen Balkon abzudichten und gleichzeitig die effektiv nutzbare Fläche zu vergrößern. Die Standardsituation sieht vor, dass das Balkongeländer von oben auf der Balkonplatte befestigt ist. Dann werden beispielsweise die Fliesen verlegt und um die Geländerstangen herum ausgeschnitten. „Das ewige Problem“, so Hausmann, „besteht darin, dass man die Übergänge nicht dicht bekommt.“ Die Lösung besteht in einem vor 20 Jahren vom Seniorchef entwickelten Balkonabschlussprofil.

07 rintelnaktuell fachausstellung lohmann steding hausmann eckel industriegebiet

Das Geländer wird außen montiert, eine umlaufende Alurinne sammelt das Wasser und führt es ab. Das Profil, in Rinteln entwickelt und seitdem vielfach in bewährtem Einsatz, dient als saubere Abschlusskante und „trägt“ gleichzeitig die Fliesen oder den Plattenbelag. Know-How, made in Rinteln.

06 rintelnaktuell fachausstellung lohmann steding hausmann eckel industriegebiet
Von links: Jan Lohmann, Jörg Hausmann, Marlon Eckel und Kay Steding informierten bei der Fachausstellung „Rund ums Haus“.

Related posts