Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Feuerwehr Exten mit zweifachem Jubiläum in 2016

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Stützpunktfeuerwehr Exten rückte im Jahr 2015 zu insgesamt 40 Einsätzen aus. Das berichtete Ortsbrandmeister Christian Voß anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus. „Fast jede Woche ein Einsatz“, so lautete auch die Schlussfolgerung von Bürgermeister Thomas Priemer, der die ehrenamtliche Arbeit der Einsatzkräfte mit lobenden Worten anerkennend würdigte.

01 rintelnaktuell feuerwehr jhv exten jahreshauptversammlung ortswehr

Waren es im Vorjahr noch 568 geleistete Einsatzstunden, so kommt die Ortsfeuerwehr Exten in 2015 auf über 778 Stunden – allein bei Einsätzen, bei denen es sich um 16 Alarme wegen Bränden aller Art handelte, sowie 15 Hilfeleistungen und weitere Einsätze. Neben der Brandbekämpfung, unter anderem bei den Großbränden in der Bäckerstraße und einem Scheunenbrand in Goldbeck bestand die Aufgabe oftmals auch im Absichern von Veranstaltungen, so etwa auch beim Mountainbike-Cup oder dem Felgenfest im Wesertal. Im Oktober 2015 erhielt die Feuerwehr Exten das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10), nachdem das alte Fahrzeug nach 27 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet wurde. Mit modernem Gerät, so der Ortsbrandmeister, könne die Motivation der Feuerwehrleute gefördert werden, ihren ehrenamtlichen Dienst am Nächsten zu tun.

04 rintelnaktuell feuerwehr jhv exten jahreshauptversammlung ortswehr
Ortsbrandmeister Christian Voß (links) überreichte Wladislaw Werner den Dankespokal der Feuerwehr Exten.

Zwei Jubiläen stehen in diesem Jahr für die Feuerwehr Exten auf dem Programm. Die Ortsfeuerwehr feiert 90. Geburtstag, dieses Jubiläum soll aber nur intern zelebriert werden. Die Jugendfeuerwehr wird 50 Jahre alt und wird diesen runden Geburtstag mit einem Orientierungsmarsch feiern. Vom 24.-26. Juni steht das Stadtzeltlager der Kinderfeuerwehren auf dem Festplatz in Exten auf dem Programm. Verschiedene Ausbildungsdienste auf dem neuen HLF sowie gemeinsame Übungsdienste mit den Ortsfeuerwehren Strücken und Hohenrode sind ebenfalls vorgesehen.

03 rintelnaktuell feuerwehr jhv exten jahreshauptversammlung ortswehr
Von links: Stadtbrandmeister Friedel Garbe, Achim Könecke (40 Jahre dabei), Rintelns Bürgermeister Thomas Priemer.

47 aktive Mitglieder (31 Männer und 16 Frauen) zählt die Wehr, jeweils 15 befinden sich in der Kinder- und Jugendfeuerwehr, weitere 14 in der Altersabteilung. Voß dankte den Betreuerteams für ihre investierte Zeit und die vorbildliche, gut organisierte Nachwuchsarbeit.

Bei den Wahlen wurden Schriftführerein Manuela Kirstein, Kinderfeuerwehrwartin Heike Bücher sowie der Ortsbrandmeister Christian Voß in ihren Ämtern bestätigt.

Auch dieses Jahr gab es zahlreiche Beförderungen zu vermelden. Madlin Hoppe und Ilona Stock erhielten die Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau, Wladislaw Werner und Dominik Rauchfuß zum Oberfeuerwehrmann. Hauptfeuerwehrfrau, bzw. -mann wurden Manuela Kirstein und Stefan Schumacher. Marco Brill wurde vom Hauptfeuerwehrmann zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert.

02 rintelnaktuell feuerwehr jhv exten jahreshauptversammlung ortswehr
Von links: Manuela Kirstein, Daniela Marchlewski, Stefan Schumacher, Katharina Schwanczar, Marco Brill.

Die Feuerwehr Exten verzeichnet mit Heidi Cyperski, Julia Kirstein und Marco Kirstein drei Neuzugänge. Stadtbrandmeister Friedel Garbe führte weitere Beförderungen durch: Daniela Marchlewski bekleidet ab sofort das Amt der Löschmeisterin, Katharina Schwanczar ist Oberlöschmeisterin. Für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Achim Könecke (40 Jahre Mitgliedschaft) und (in Abwesenheit) Walter Ötting (für 70 Jahre) geeehrt. Den Dankespokal für besondere Verdienste erhielt Wladislaw Werner.

Related posts