Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Feuerwehreinsatz in Goldbeck

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Goldbeck) Die Feuerwehren Goldbeck, Exten, Wennenkamp und Friedrichswald wurden gestern gegen 9:00 Uhr zu einem Einsatz nach Goldbeck alarmiert.

Wie Stadtbrandmeister Tim Schinz mitteilte, handelte es sich um glühenden Ruß und eine Rauchentwicklung in einem Schornstein eines Wohnhauses.

Zwei herbeigerufene Schornsteinfeger reinigten den Schornstein, vier Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Atemschutzausrüstung unterstützten dabei. Sie entfernten den Ruß aus der Revisionsklappe des Schornsteins und löschten ihn draußen ab. Die Räume des Hauses wurden anschließend durch geöffnete Türen und Fenster belüftet, so dass der Rauch abziehen konnte. Die Feuerwehr aus Bösingfeld unterstützte den Einsatz mit einem Drehleiterfahrzeug.

Wie Schinz erklärte, wurde die Unterstützung der Brandbekämpfer aus dem benachbarten Extertal angefordert, da man sichergehen wollte dass eine Drehleiter rechtzeitig vor Ort zur Verfügung stehe. Die Anfahrt aus Rinteln hätte möglicherweise nicht innerhalb der vorgeschriebenen Zeit gewährleistet werden können. Nachbarschaftliche Hilfe unter Feuerwehren habe man bereits in der Vergangenheit praktiziert, so Schinz, beispielsweise bei einem Hochwassereinsatz in Bösingfeld – dort standen Einsatzkräfte aus Rintelner Ortsteilen ebenfalls zur Verfügung.

Eine entsprechende Änderung der sogenannten Alarm- und Ausrückeordnung sei bereits in Arbeit, ergänzte Schinz. So würde bei einem entsprechenden Einsatz das Drehleiterfahrzeug aus Rinteln künftig zusätzlich zum Einsatzort bestellt werden. (Fotos: Feuerwehr)

Related posts