Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Frühmark: Grundschule Möllenbeck muss erhalten werden

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Möllenbeck) Die nächste Ortsratssitzung der Ortsrates Möllenbeck findet am 20. März 2019 statt. „Natürlich wird sich der Ortsrat an diesem Tage auch mit der Frage des Schulstandortes Möllenbeck beschäftigen. Schulamtsleiter Hans-Georg Dlugosch hat gegenüber der Schaumburger Zeitung bestätigt, dass die Stadt an einem Schulentwicklungskonzept arbeitet“, schreibt Ortsbürgermeister Thorsten Frühmark in einer Presseerklärung.

„Der Ortsrat Möllenbeck wird am 20. März 2019 beschließen, dass die Verwaltung beauftragt wird, das Schulentwicklungskonzept so zu gestalten, dass alle Schulstandorte (insbesondere in den Ortsteilen) erhalten bleiben. Natürlich kann Möllenbeck nicht für die anderen Ortsteile sprechen. Es ist aber davon auszugehen, dass auch die anderen Ortsteile diese Auffassung haben“, fährt Frühmark fort, „es ist nun einmal zu berücksichtigen, dass Rinteln aus vielen Ortsteilen besteht und die Verwaltung ein besonderes Augenmerk darauf haben muss, dass die Ortsteile erhalten bleiben und nicht aussterben, was letztlich die Konsequenz der Schließung der Schulstandorte wäre.“

Der Ortsbürgermeister führt weiterhin aus: „Die Demografiebeauftragte spricht immer wieder davon, dass es insbesondere wichtig sei bei den Bürgern in den Ortsteilen für eine Identifikation zu ihrer Heimat zu schaffen. Dies ist in erster Linie dadurch zu erreichen, dass Kinder aus den Dörfern vor Ort in den Kindergarten gehen, um dann später die Grundschule vor Ort besuchen zu können. Die Verwaltung hat daher aktiv dafür Sorge zu tragen, dass die Schulstandorte erhalten bleiben. Dazu gehört es auch, dass die Verwaltung die Ortsteile dabei unterstützt, beispielsweise Neubaugebiete auszuweisen, um zu ermöglichen, dass junge Familien in die Ortsteile ziehen. Die Ortschaft Möllenbeck beschäftigt sich bereits seit einiger Zeit damit, dass ein neues Neubaugebiet geschaffen wird.“

Positiv zur Kenntnis genommen habe man Möllenbeck die Äußerung von Bürgermeister Thomas Priemer gegenüber der Zeitung, dass der Schulstandort Möllenbeck absolut gesichert sei, so Frühmark abschließend: „Diese Aussage des Bürgermeisters mag dann in das Schulentwicklungskonzept der Stadt Rinteln einfließen.“

Related posts