Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Für den guten Zweck: Möllenbeck-Ente ab sofort im Klosterdorf erhältlich

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Möllenbeck) Alles begann mit zwei Plastikenten, die der Möllenbecker Bürgermeister und Rechtsanwalt Thorsten Frühmark eines Tages geschenkt bekam. Eine Gummiente in Anwaltsrobe – und eine weitere in Gefängniskleidung. Seitdem sind die kleinen Spielzeuge zu richtigen Instagram-Stars geworden.

Frühmark postet Fotos von den Tieren in den unterschiedlichsten Situationen, bei Gericht, im Büro – oder einfach mal im Wald beim Pilzesammeln. Die Reaktionen darauf waren so positiv, dass Thorsten Frühmark auf die Idee gekommen ist, eine „Möllenbeck“-Ente als Fanartikel zu verkaufen. Der Erlös ist für eine gute Sache bestimmt und fließt ins geplante Budget zur Anschaffung eines Möllenbeck-Bullis, den sich Feuerwehr und Vereine kostenfrei ausleihen können. Die Möllenbeck-Ente ist in einer limitierten Auflage zum Preis von fünf Euro ab sofort bei der Shell-Tankstelle Peterding (natürlich in Möllenbeck) und ab Freitag bei der Kreativwerkstatt „Pusteblume“ in der Hildburgstraße in Möllenbeck. Ursprünglich war geplant, die Ente ab Mittwoch in den Verkauf zu geben. Aufgrund der hohen Nachfrage, so Frühmark, wurde der Start jetzt vorgezogen.

 

Related posts