Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Futsal: VT Rinteln trifft auf Hannover 96

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Herren der VT Rinteln Futsalmannschaft konnten sich am Monatsanfang mit der Regionalligamannschaft von Hannover 96 in einem Trainingsspiel messen. In der Abwehr zeigten sich noch Schwächen, die die Hannoveraner zu nutzen wussten: Sie konnten in 40 Minuten 6 Tore schießen. Rinteln gelang nur der Ehrentreffer. „Der Abstand zum Regionalligisten ist nicht so groß wie befürchtet. Wenn wir es schaffen unser Abwehrspiel zu stabilisieren, dann können wir auch mit Hannover mithalten“, zeigt sich Trainer Thomas Aldag zuversichtlich.

Am letzten Samstag traff die VT Rinteln auf die Reserve von Hannover 96 in der Kreissporthalle in Rinteln. Die Gäste hatten die Abwehr gefestigt und standen gut. Es dauerte bis zur 9. Minute, bevor die VT Rinteln durch Allan Kouebi in Führung ging. Keine vier Minuten später konnte Hannover ausgleichen. Beide Mannschaften ließen wenig Torchancen zu. Die Spieler aus Rinteln hatten ihr Stellungsspiel in der Abwehr merklich verbessert. Stellten aber kurzzeitig nochmal auf ein 2-2 um.

Lamine Sangrae am Ball. (Foto: VTR)

Mit einem 1:1 gingen beide Mannschaften in die 2. Halbzeit. Durch die tiefstehenden Abwehrreihen kamen die angreifenden Mannschaften nicht durch. Um den Druck auf den Gegner zu erhöhen stellt die VTR zum Ende der Partie die Abwehr erneut um. Die Änderung zeigte Früchte und Rinteln zog mit Toren in der 16., 17. und 19. Minute durch Mohamed Aref und Qutaiba Khalil Hannover davon. Mit dem Spielabpfiff fiel das letzte Tor für Hannover. Die VT Rinteln entschied das 6. Spiel der Liga mit 4:2 für sich. (pr)

Azizi Habib-Rahman am Ball. (Foto: VTR)

Related posts