Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Glassplitter-Gefahr auch in Rinteln: ALDI ruft Hähnchenschnitzel zurück

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wie der Discounter ALDI-Nord auf seiner Internetseite mitteilt, ruft ALDI-Lieferant „Fleisch-Krone Feinkost GmbH“ die Sorte „Hähnchen-Schnitzel“ des Artikels „Schnitzel Spezialitäten, 300 g“ mit Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 21.04.2019 öffentlich zurück.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass in einzelnen Packungen Glassplitter enthalten sein könnten. Die genannte Sorte mit den besagten Mindesthaltbarkeitsdaten sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden.

Kunden können den Artikel in den Filialen gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. ALDI Nord hat den besagten Artikel vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Die betroffene Ware wurde ausschließlich in den Gesellschaften Bargteheide, Datteln, Greven, Greiz, Hesel, Horst, Barleben/Meitzendorf, Mittenwalde, Hann. Münden, Rinteln, Schwelm, Nohra/Weimar, Weyhe und Wilsdruff gehandelt. Welcher ALDI Gesellschaft die jeweilige ALDI Nord Filiale angehört, kann auf der ALDI-Internetseite unter der Rubrik „Filialen und Öffnungszeiten“ überprüft werden. (pr)

Ein Produktfoto der zurückgerufenen Ware. (Foto: ALDI Nord)

Related posts