Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Goldbecker Nikoläuse verteilen Schokolade und Gedichte

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Goldbeck) Alle Jahre wieder machen sich im Rintelner Ortsteil Goldbeck und höchsten Punkt des Landkreises Schaumburg mehrere Nikoläuse auf den Weg, Kindern die Vorweihnachtszeit zu versüßen.

Mit Masken und Mindestabstand: Die Goldbecker Nikoläuse. (Foto: pr)

Bodo Budde, Ortsbürgermeister vom Taubenberg, begegnete beim abendlichen Familienspaziergang der Nikolaus-Gruppe. Insgesamt waren es sechs, vier von ihnen ließen sich ablichten. „Wie all die Jahre zuvor weiß niemand im Dorf, wer sie sind“, so Budde. In jedem Fall stellen die Goldbecker Nikoläuse vor jedes Haus im Ort einen Schoko-Nikolaus mit einem Tannenzweig und einem weihnachtlichen Gedicht:

„Ein kalter Wind verlässt den Raum / Ein stiller Hauch aus einem Traum / Ein Leiser Ruf aus Waldes Heim / Ein eisig Herz schlägt ganz allein / Doch an der Tür klopft leis die Weihnacht / egal ob Schnee ob Eis / dort steht der Mann aus Schokolade / und schenkt ein Lächeln Dir leis“.

Related posts