Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Großes Interesse am Tag der offenen Stalltür in Hohenrode

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Der Reitverein Hohenrode hat sich am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein am dem vom Pferdesportverband Hannover landesweit durchgeführten Tag der offenen Stalltür beteiligt. „Das Interesse war sehr gut, und das trotz der Rintelner Messe“, so Vorstandsmitglied Bernd Wübker.

Über den gesamten Tag verteilt wurden diverse Angebote aus dem Reitsport vorgestellt. So hat Reitlehrerin Elena Schwarz dem Publikum ihren vielseitigen Reitunterricht sowie die verschiedenen Pferderassen der auf dem Hof eingestellten Pferde vorgestellt. Die jüngsten Reiterinnen und Reiter haben mit der Jugendwartin Marie-Sophie Wübker das Gelassenheitstraining, Bodenarbeit sowie kleine Zirkuslektionen gezeigt. Ein besonderes Erlebnis – insbesondere für die Kinder – waren die Kutschfahren im Gebiet der Auenlandschaft.

(Foto: privat)

Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung der Gründer des Reiterhofes Schulze, Gerda und Heinrich Schulze, zum 50-jährigen Jubiläum. Hier sprach die heutige Hofbetreiberin und Vorsitzende des Reitvereins Susanne Schulze-Brandt ihren Dank und Glückwünsche aus.

Abgerundet wurde der Tag durch ein Helfergrillen auf dem Reiterhof, denn der Tag der offenen Stalltür wurde durch zahlreiche Helfer begleitet und wäre ohne diese so nicht möglich gewesen. (pr)

(Foto: privat)
(Foto: privat)

Related posts