Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Halloween kann kommen: Jugendrotkreuz beim Kürbisschnitzen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Das Jugendrotkreuz des DRK Ortsvereins Rinteln organisierte in den Räumen im Rintelner Bürgerhaus ein Kürbisschnitzen passend zur herbstlichen Jahreszeit.

Ortsleiter Thomas Knolle und sein Team stellten die lustige Aktion für Kinder ab sechs Jahren auf die Beine um dem Nachwuchs eine Möglichkeit zu bieten, sich mit Spass und in geselliger Runde über die Aktivitäten beim Jugendrotkreuz zu informieren. Die Kürbisse wurden in ausreichender Menge bei Beissners Scheune in Westendorf besorgt, weitere Aktionen sind geplant, darunter ein gemeinsames Weihnachtskekse-Backen und Basteln im Dezember, ein Zeltlager im Sommer.

05 rintelnaktuell jugendrotkreuz kuerbisschnitzen
Thomas Knolle (hinten links) zeigt zusammen mit seinem Team und den Kindern die selbstgeschnitzten Kürbisse.

„Wir wollen die Kinder auch ein bisschen von den Konsolen wegbekommen und mehr zu gemeinsamen Aktivitäten anregen“, so Knolle, „viele der Kinder haben ihre Freunde nur innerhalb der Schule, die sie besuchen. Das möchten wir auch ein wenig ausweiten, schulübergreifende Kontakte knüpfen.“

03 rintelnaktuell jugendrotkreuz kuerbisschnitzen

Wichtig, so Knolle, sei auch, die Sozialkompetenz zu stärken. Das Rote Kreuz bestehe nicht nur aus Blaulicht, so sei es wichtig dass auch Kinder wissen, wie ein Notruf abgesetzt wird und wie sie sich verhalten sollen, wenn Hilfe benötigt wird.

Das Jugendrotkreuz Rinteln trifft sich immer Freitags (außer in den Ferien) um 16:00 Uhr in den Räumen im Bürgerhaus am Marktplatz 1.

01 rintelnaktuell jugendrotkreuz kuerbisschnitzen

Related posts