Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Hausbewohner verstirbt bei Brand in Porta Westfalica-Holtrup

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Porta Westfalica) Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Mittwoch, 16.11.2022, gegen 00:21 Uhr zu einem Wohnhausbrand im Ortsteil Holtrup in die Holtruper Straße alarmiert.

Durch die Feuerwehr wurde eine Person aus dem Haus geborgen, diese hatte schwere Brandverletzungen erlitten und verstarb noch an der Einsatzstelle. Vier weitere Personen, darunter ein Kind, konnten das Haus aus eigener Kraft verlassen.

Von diesen vier Personen hatten zwei Rauchgase eingeatmet bei dem Versuch, einem Bewohner im Erdgeschoß zu Hilfe zu kommen. Ein Angriffstrupp der Hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache ging unter schwerem Atemschutz in das Gebäude zur Menschenrettung vor. Die vermisste Person wurde im Erdgeschoß mit schwersten Brandverletzungen aufgefunden und durch den Trupp ins Freie gebracht. Rettungsdienst und Notarzt übernahmen den Patienten, konnten aber nur noch den Tod feststellen.

Die vier Personen aus dem Haus wurden rettungsdienstlich versorgt und durch Notfallseelsorger vor Ort betreut. Die Feuerwehr ging mit insgesamt vier Trupps unter schwerem Atemschutz und zwei C-Rohren gegen den Brand vor. Das Feuer hatte ein Zimmer komplett zerstört, Brandrauch hatte sich im Haus ausgebreitet. Das Haus wurde mit Hochdrucklüftern entraucht, im Brandraum wurden Glutnester abgelöscht und Mobiliar nach außerhalb verbracht. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle überprüft.

Gegen 1:30 Uhr konnten erste Kräfte abrücken, gegen 1:50 Uhr wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und der Einsatz beendet.

(Quelle & Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst)

Related posts