Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Hohenrode: Einbrecher bespritzen Hund mit Sonnencreme

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Hohenrode) Am Donnerstag bemerkte ein 54-jähriger Mann aus Hohenrode beim Eintreffen zu Hause gegen 12.15 Uhr, dass sein Hund sowie das Mobiliar im Zimmer des Hundes mit einer größeren Menge Sonnencreme verschmiert waren. Außerdem stand eine Tür geöffnet. Es stellt sich heraus, dass in sein Haus eingebrochen wurde.

Nach jetzigen Erkenntnissen könnte der Einbruch gegen 9:45 Uhr stattgefunden haben. Ein Nachbar bemerkte einen auffällig langsam fahrenden, silberfarbenen Audi A6 in der Straße. Auf dem Grundstück des Mannes befanden sich zwei junge Männer um die 30 Jahre, die mehrfach an der Haustür des Hauses „Sturm“ klingelten. Dann seien die beiden Männer jedoch wieder gegangen und deshalb informierte der Zeuge auch nicht sofort die Polizei.

Die Polizeibeamten nehmen zum Tatverlauf an, dass die Männer über den Garten des Grundstücks zur Gebäuderückseite gelangten, wo sie ein bodentiefes Fenster aufhebelten und so ins Haus kamen. Dort suchten sie nach Wertgegenständen. In dem Zimmer, in dem sich der Hund befand, versuchten der oder die Täter offenbar, den Hund durch das Verspritzen von Sonnencreme und mit einem Staubwedel auf Distanz zu halten. Die Schadenshöhe und das Diebesgut stehen noch nicht vollständig fest.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen am Donnerstag etwa zur Tatzeit machten, sich zu melden: 05751/95450. (pr)

Related posts