Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Jacken für Jugendrotkreuz

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Das Jugendrotkreuz in Rinteln bekennt Farbe. Nach einem erfolgreichen halben Jahr voll Spiel, Spaß und tollen Aktionen, haben die fleißigen Gruppenleiter neben ihren Poloshirts auch türkisfarbene Softshelljacken mit großem Logo erhalten.

„Die Zeiten der Unsichtbarkeit sind zu Ende. Die Gruppenleiter und ich können stolz darauf sein, was hier bei uns Woche für Woche auf die Beine gestellt wird. Davor braucht man sich nicht zu verstecken.“, so Thomas Knolle, Ortsleiter des Jugendrotkreuz in Rinteln.

Die Jacken wurden von vier privaten Sponsoren finanziert, bei denen sich das gesamte Team des Jugendrotkreuz nochmal bedanken möchte. Ohne die treibende Kraft, die stellvertretende Vorsitzende Irmtraut Exner, so Knolle, wäre es so schnell nicht möglich gewesen.

01-rintelnaktuell-jugendrotkreuz-softshelljacken
Jetzt gab es Softshelljacken fürs Jugendrotkreuz – mit passendem Logo bestickt.

Jeden Freitag können Kinder und Jugendliche jeden Alters von 16:00 bis 17:00 Uhr zu den regelmäßigen Treffen kommen und teilnehmen. „Bei uns ist jedes Kind willkommen, egal wie alt, ob Junge oder Mädchen. Jeder kann Teil unserer kleinen Familie werden.“

Das Jugendrotkreuz sucht ebenfalls noch engagierte Jugendliche ab 16 Jahren, die Gruppentreffen aktiv mitgestalten und leiten. Knolle findet, dass Jugendliche sich so leichter daran gewöhnen können, Verantwortung für andere zu tragen. Außerdem findet ein zusätzliches Treffen statt, wo Erfahrungen und Probleme beim Bewältigen der Aufgaben innerhalb des JRK und im Alltag mit dem Ortsgruppenleiter Knolle in Ruhe besprochen werden und Rat von anderen eingeholt werden kann.

 

Related posts