Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Juniorwahl am Gymnasium Ernestinum Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Auch wenn die Bundestagswahl erst am kommenden Sonntag stattfindet, werden in Rinteln bereits zahlreiche Kreuze gesetzt.

In dieser Woche findet am Gymnasium Ernestinum die Juniorwahl statt. Dabei wird die Bundestagswahl 2021 detailgetreu simuliert. So haben die Schülerinnen und Schüler sogar eine personalisierte Wahlbenachrichtigung in den letzten Wochen erhalten. Als freiwillige Wahlhelfer haben sich diverse Schüler aus der Oberstufe gemeldet, die dafür sorgen, dass die Jahrgänge 8 bis 13 ihre Stimme abgeben können.

Bei der Juniorwahl wird die Bundestagswahl 2021 detailgetreu simuliert. (Foto: Gymnasium Ernestinum Rinteln)

Inhaltlich wurden die Jugendlichen im Fachunterricht Politik-Wirtschaft auf die Juniorwahl vorbereitet. So können die Schüler jetzt nicht nur in der Theorie die Abgabe der Erst- und Zweitstimme erklären, sondern das Wissen auch bei einer Wahl anwenden. Die wichtigste Erkenntnis nach dem Wahlgang ist: „Das Wählen an sich ist überhaupt nicht schwer.“

Deutschlandweit nehmen über 4.500 Schulen an der Wahlsimulation für Jugendliche teil. Die Wahl am Ernestinum läuft noch bis Ende der Woche. Die Ergebnisse der Wähler am Gymnasium werden ab Sonntag (18:00 Uhr) auf der Homepage des Ernestinums abrufbar sein. Interessant wird auch zu sehen sein, wie die Juniorwahl insgesamt ausgegangen ist. Auch diese Ergebnisse werden am Sonntag ab 18:00 Uhr veröffentlicht, abrufbar unter www.juniorwahl.de.

Schüler aus der Oberstufe übernehmen die Funktion der Wahlhelfer. (Foto: Gymnasium Ernestinum Rinteln)

Related posts