Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Kinderschutzbund Rinteln: Neue Schulungsreihe für Ehrenamtliche startet am 29. Februar

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Einige Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Gruppen beim Kinderschutzbund Rinteln warten aktuell auf einen ehrenamtlichen Coach, der oder die verlässlich für sie da ist und ein Mal pro Woche etwas mit ihnen unternimmt. Die nächste kostenfreie Schulung für interessierte Ehrenamtliche startet am 29. Februar.

Um eine Vorstellung zu bekommen, was z.B. in einem Teenager vorgeht, lassen die Fachkräfte vom Kinderschutzbund Rinteln nun einen Kopfhörer zu Wort kommen:

„Hallo! Ich bin der brandneue On-Ear-Kopfhörer von Ben. Ben* liebt es, auf mir Musik zu hören, am liebsten den ganzen Tag, egal ob unterwegs oder zu Hause. Ich glaube, Ben mag seine Familie. Auch wenn wirklich im Moment nicht alles rund läuft bei ihm zu Hause.

Aber reden mit seinen Eltern – das geht im Moment irgendwie gar nicht! Wenn er es versucht, dann motzen sich am Ende meistens alle gegenseitig an. Dabei könnte er meiner Meinung nach gerade echt gut jemanden gebrauchen, der ihm zuhört. Einen, der ruhig bleibt.

Dem man auch mal etwas Persönliches anvertrauen kann.

Der sich für Ben interessiert. Und dem das Chaos in Bens Kopf nichts ausmacht.

Hey – könntest Du vielleicht einer sein, der sich 1 x pro Woche Zeit nimmt für Ben? Wie das geht, als ehrenamtlicher Coach für einen Jugendlichen da zu sein, und wie Du dabei unterstützt wirst, erfährst Du im Internet unter www.kinderschutzbund-rinteln.de.“ (pr)

(* Ben gibt es nicht wirklich. Sein Name steht stellvertretend für Jugendliche in Kinderschutzbund-Projekten, die ähnliche Erfahrungen machen wie Ben.)

Related posts