Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Kreativität mit der Kettensäge – Kai Gerulat Chainsaw Carving

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wenn Kai Gerulat sich mit seiner Form von Kunst beschäftigt, dann greift er nicht zu Leinwand und Pinsel, sondern zur Kettensäge. Was mitunter aussieht wie die Neuauflage eines Horrorfilms, treibt dem 28jährigen ein Grinsen ins Gesicht.

Aus Holzstämmen sägt der Portaner nämlich Figuren aller Art. Egal ob ein verblüffend detailierter Specht, der an einem Stamm herumpickt, ein Segelboot oder ein Braunbär in Lebensgröße. Alle Figuren haben eins gemein: Sie laufen, fliegen oder schwimmen nicht davon, beissen nicht und sind vollkommen artgerecht zu halten.

08 rinteln aktuell chainsaw carving kai gerulat holz figuren schnitzen kettensaege

Der hauptberufliche Forstwirt legt sein Werkzeug auch nach Feierabend nicht beiseite. Wo es im Normalfall jedoch darum geht, sich um den Wald zu kümmern, fertigt Gerulat nach Dienstschluss entweder Figuren auf Bestellung, sägt aus Spass an der Freude oder stellt sein Können auf Veranstaltungen wie dem Rintelner Brennholzmarkt im Winter diesen Jahres unter Beweis.

Sobald die aus Holz zum „Leben“ erweckten Figuren langsam Gestalt annehmen, kommen die Zuschauer der Schnitz- und Sägeshow voll auf ihre Kosten. Dabei ist es erstaunlich, wie filigran man mit einem vermeintlich so groben Gerät wie einer Kettensäge Details herausarbeiten kann. Dafür stehen dem Sägekünstler verschiedene Modelle und Leistungsstufen wie auch Sägeketten zur Verfügung.

17 rinteln aktuell chainsaw carving kai gerulat holz figuren schnitzen kettensaege

Damit ist es dem seit 2005 tätigen „Schnitzer“ möglich, auch überdimensionale Figuren wie zum Beispiel eine 2 Meter große Eule aus einem Baumstamm herauszuarbeiten. Nicht jedes Holz ist dabei gleich gut geeignet: Eiche zum Beispiel sei zwar sehr widerstandsfähig, so Gerulat, dafür werde die Säge sehr stark beansprucht. Wenn man etwas schönes haben will, muss manchmal etwas anderes darunter leiden.

Über das Internet und über Facebook hat sich schon herumgesprochen, was der schnitzende Forstwirt alles zu leisten vermag: „Die ausgefallensten Bestellungen hatte ein Kunde, der sich Skulpturen von Geschlechtsteilen aus Holz hat sägen lassen!“

 

Kai Gerulat

Zur Porta 226

32457 Porta Westfalica

e-mail: k.gerulat@arcor.de

Telefon : 0571 – 38601511

Telefon Mobil : 0160 – 94914127

Facebook: https://www.facebook.com/KGChainsawCarving

 

Related posts