Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Kreissporthalle: Sanierung des Wasserschadens steht kurz bevor

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Aufatmen bei Turnern und Nutzern der Kreissporthalle: Die Sanierung des Wasserschadens im Seitentrakt der Halle (wir berichteten) steht offenbar kurz bevor. Der Seitentrakt wurde im März 2019 ausgeräumt und gesperrt.

Wie Kreisrätin Katharina Augath auf Nachfrage von Rinteln-Aktuell.de mitteilte, sollen die Arbeiten in der 11. Kalenderwoche (das ist die Woche ab dem 9. März) beginnen. Das voraussichtliche Ende der Sanierungsarbeiten ist für die 25. Kalenderwoche (ab 15. Juni) vorgesehen. Seitens des Landkreises wird derzeit mit Kosten in Höhe von rund 180.000 Euro gerechnet.

Turngeräte stehen dicht an dicht in der Halle, seit der Seitentrakt gesperrt werden musste.

Damit dürften sich allerdings die Hoffnungen zerschlagen haben, die Reparaturen in der Kreissporthalle rechtzeitig zu den 33. Deutschen Badminton Meisterschaften fertiggestellt zu bekommen. Diese finden vom 22. bis 24. Mai statt. Es werden rund 500 Teilnehmer erwartet.

Related posts