Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Kulturfest der Weltreligionen am kommenden Sonntag

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Die Besucher des Rintelner Altstadtfestes haben am kommenden Sonntagnachmittag die Gelegenheit, ein ungewöhnliches Kulturfest am Kollegienplatz zusätzlich „mitzunehmen“: Das „Kulturfest der Weltreligionen“.

Veranstaltet wird dieses Event vom „Verein zur Förderung des Hauses der Weltreligionen“. Von 14 bis 18 Uhr werden im Gemeindesaal der Reformierten Gemeinde und dessen Vorplatz Angehörige von sechs Weltreligionen ein gemeinsames Fest feiern: Baha’is, Buddhisten, Christen, Hindus, Moslems und Juden. Der Eine-Welt-Laden wird einen Verkaufsstand aufbauen. Jede Religion ist mit einem Informationstisch mit Material und Ansprechpartner vertreten. Es wirken Musiker von Musica del Paradiso und die Gruppe Klangtrance mit. Hindu-Tänzer führen religiösen Tanz auf und zwei islamische Hodschas bringen Ilahi-Gesänge zu Gehör. Dabei handelt es sich um vertonte Gedichte religiösen bzw. mystischen Inhalts. Zudem zeigt ein buddhistischer Bogenschütze Zen-Bogenschießen.

Die Mitwirkenden treten unter der Prämisse auf, dass Begegnung, Kennenlernen und Austausch die Grundlage für das Zusammenleben in unserem Land sein müssen. In den vergangenen Jahren hat der „Verein zur Förderung des Hauses der Weltreligionen“ für die Kleinstadt Rinteln dazu einen nachhaltigen Beitrag geleistet. Bürgermeister Thomas Priemer wird bei der Eröffnung des Festes ein Grußwort sprechen. (pr)


Related posts