Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Liebeslieder“: Populäre Werke von Brahms bei Konzert in St. Nikolai

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Mit einer Aufführung der „Liebeslieder“ op. 52 von Johannes Brahms lädt die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nikolai am Sonntag, 20. Juni um 17 Uhr wieder zu einem Konzert in die St. Nikolai-Kirche ein.

Es ist das erste Konzert nach dem Lockdown der vergangenen Monate. Gestaltet wird es von Karola Pavone (Sopran), Hagar Sharvit (Alt), Tobias Glagau (Tenor), Miroslav Stričević (Bass) sowie Ainoa Padrón und Christoph Schnackertz am Klavier.

Miroslav Stričević (Bass). (Pressefoto: Veranstalter)

Die „Liebeslieder“ von Brahms sind ein kurzweiliger Zyklus mit Walzern für vier Singstimmen und Klavier vierhändig. Sie zählen zu den populärsten Werken des Komponisten. In den Texten werden Facetten der Liebe auf teils ernsthafte, teils humorvolle und ironische Weise beleuchtet. Im Konzert erklingen zudem weitere Sololieder von Johannes Brahms und Robert Schumann. Das Konzert dauert rund 50 Minuten.

Karola Pavone (Sopran). (Pressefoto: Veranstalter)

Die Veranstaltung wird ermöglicht dank der Unterstützung durch die Sparkasse Schaumburg, den Förderkreis Musik an St. Nikolai und den Ev.-luth. Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die Musik an St. Nikolai gebeten.

Tobias Glagau (Tenor). (Pressefoto: Veranstalter)

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, weshalb eine vorherige Anmeldung erforderlich ist. In der Kirche muss eine Maske getragen werden, die am Sitzplatz abgenommen werden kann. Anmeldungen, mit Angabe der Kontaktdaten (Anschrift und Telefon) aller teilnehmenden Personen, werden bis zum 18. Juni per E-Mail erbeten an: konzerte-nikolai@gmx.de. (pr)

Related posts