Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Lizenz zum Löten“: Amateurfunker bestehen Prüfung

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Ohne Telefon oder Smartphone mit nur einen Tastendruck über den Atlantik in Kontakt treten. Diese Fähigkeit und Kenntnisse erlangten nun 15 Teilnehmer durch einen Online-Kurs der DARC Ortsverbände Steinhuder Meer und Rinteln zusammen mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt am Rübenberge.

Im März startete der Kurs zur Vorbereitung auf die Amateurfunkprüfung vor der Bundesnetzagentur. Die Teilnehmer wurden von sieben Dozenten an zehn Wochenenden in den Bereichen Gesetzeskunde, Betriebstechnik und Technik für die Prüfung fit gemacht. Aufgrund der Situation rund um die Corona-Pandemie wurde der Kurs vollständig online auf der eigens durch den DARC e.V. geschaffenen Plattform durchgeführt. Hierdurch waren auch Teilnehmer aus Berlin, Bremerhaven oder Wolfsburg dabei.

Auch die Prüfungen an unterschiedlichen Standorten litten unter der Pandemie und waren bis Juni ausgesetzt. Letztendlich fanden wieder Abnahmen in Göttingen, Hamburg und Berlin statt, so dass die ersten Teilnehmer ihre Lizenz in den Händen halten können. Mit der bestandenen Prüfung und dem persönlichen Rufzeichen haben die frisch gebackenen Funkamateure nun die “Lizenz zum Löten“ und dürfen nicht nur am Amateurfunk teilnehmen und mit anderen Funkamateuren in der ganzen Welt kommunizieren, sondern auch selbst Antennen, Geräte und Zubehör entwickeln.

Dabei wünschen die Ortsverbände Rinteln (www.h-57.de) und Steinhuder Meer (www.amateurfunk-steinhude.de) viel Erfolg, Spaß und allzeit gute Verbindungen. (pr/Foto: pr)

Related posts