Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Mehr Mülleimer für Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Der Appell einer Rintelnerin an die Stadt Rinteln über Facebook, entlang des Weserradwegs wieder Mülleimer zu installieren, hat Früchte getragen. Wie bereits berichtet, traf sich die Initiatorin des Facebook-Aufrufs, Iris Baden, bei Bürgermeister Thomas Priemer um den Mülleimer-Missstand zu besprechen. Dieser sicherte eine Abkehr vom bisherigen „Null-Eimer“-Kurs zu und versprach, für Abhilfe zu sorgen. Das ist jetzt geschehen. Bereits gestern begannen Mitarbeiter des Bau- und Betriebshofs der Stadt Rinteln mit der „Reaktivierung“ stillgelegter Mülleimer-Standorte am Radweg zwischen Kanu-Club und Engern.

Fünf Mülleimer habe man insgesamt aufgebaut, bestätigt Heino Stemme vom Bauhof auf Nachfrage, entlang des Radwegs und am Schotterweg entlang des Schildgrabens, wo beispielsweise an einer Sitzbank auf Höhe des Schnellrestaurants und in Nähe der Dohm-Brücke ein neuer Standfuß einbetoniert wurde. Jetzt bleibt zu hoffen, dass die neuen Müllbehälter auch ordnungsgemäß von Wanderern, Spaziergängern und Radfahrern genutzt werden.

Unser Ursprungsbeitrag vom 28. Februar hat den Nerv der Leser übrigens getroffen: Das Facebook-Posting wies hunderte Reaktionen auf und erreichte tausende Personen.

Wie alles ins Rollen kam – lesen Sie auch:

Facebook-Beitrag beendet Rintelner Mülleimer-Diskussion

Related posts