Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.
Neues

Mit Country-Musik nach Slawno: Rintelner besuchen über Pfingsten Blasorchester-Wettbewerb in Partnerstadt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Zum 50. Mal Treffen sich marschierende Blasorchester samt Tanzgruppen aus ganz Polen am Pfingstsonntag in Slawno zum Wettbewerb um Punkte für Musik und Choreografie. 35 Gäste aus Rinteln werden zu Gast in der polnischen Partnerstadt sein und zusehen. Die Rintelner Countryband „Daisy Town“ sorgt als Krönung der anschließenden Platzkonzerte auf der Freilichtbühne für dort ungewohnte Klänge.

Während Bürgermeister Thomas Priemer und sein Vorgänger Karl-Heinz Buchholz als Ehrengäste Slawnos wie auch Delegationen aus Slawnos anderen vier Partnerstädten schon am Donnerstag anreisen, fahren die Besuchergruppe des Rintelner Vereins für Städtepartnerschaften im Bus und die Band „Daisy Town“ im Stadtbulli am Freitag. Während der feierlichen Ratssitzung im Slawnoer Rathaus am Samstagmorgen gibt das musikalische Gastgeschenk von der Weser bereits unverstärkt (unplugged) eine Kostprobe seines Könnens und lädt damit zum Besuch seines Konzerts am Sonntagabend ein. Bereits am Samstagabend will die Band um Musiklehrer Daniel Ellermann beim Foodtruck Festival in der nahen Großstadt Slupsk (früher Stolp) vor mehr als 5.000 Zuhörern aufspielen.
Am Samstag ist in Slawno auch ein Volkslauf vorgesehen, bei dem SZ-Fotoreporter Tobias Landmann an den Start gehen will. Die übrigen Rintelner hoffen, an diesem Nachmittag den neuen Kino- und Konzertsaal von Slawno sehen zu können. Abends ist dann Festessen mit den anderen Partnerstädten und den Gastgebern aus Slawno.

Die Feuerwehrkapelle Slawno samt Majoretten-Tanzgruppe zeigte beim Erntefest in Möllenbeck ihr Können. (Foto: privat)

Der Sonntag wird komplett geprägt durch das Blasorchester-Festival. Auch die Feuerwehrkapelle Slawno mit ihrer Majoretten-Tanzgruppe ist dort am Start, beide hatten 2017 Rinteln besucht. Nachmittags sind dann Platzkonzerte der teilnehmenden Blasorchester vorgesehen, am frühen Abend spielt „Daisy Town“. Danach folgt ein weiteres geselliges Treffen mit den Freunden aus Slawno.

Am Montag reisen einige Teilnehmer bereits nach Rinteln zurück. Die Busreisegruppe fährt dagegen nach Danzig (heute Gdansk), wo die Altstadt, die Westerplatte und das Museum zum Zweiten Weltkrieg als Ziele vorgesehen sind. Außerdem werden künftige Besuchsaktivitäten zwischen den beiden Partnerstädten besprochen, darunter Berufspraktika von Tischler- und Kaufleute-Azubis aus Rinteln bei Betrieben und Berufsschule in Slawno. (pr)


Related posts

Beitrag unten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Schließen