Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Mit dem Schienenbus von Rinteln nach Stadthagen unterwegs

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Sonntag, dem 20. August kann die Eisenbahn Rinteln-Stadthagen wieder einmal mit dem historischen Schienenbus erkundet werden. Ab Rinteln Nord (Gleis hinter Lidl) startet er um 11:20 und 14:10 Uhr. Zu- und Ausstieg ist möglich auch in Steinbergen, Bad Eilsen und Obernkirchen sowie auf Anfrage bzw. Handzeichen auch in Krainhagen/Röhrkasten und Nienstädt bis Stadthagen West; von hier geht es wieder zurück um 12:30 und 15:20 Uhr (dann ohne Rückfahrt nach Stadthagen) zur Endstation Rinteln.

An Bord gibt es kleine Snacks und Getränke, und bei Aufenthalten im Bahnhof Obernkirchen steht das MIKROFON Café mit seinem Angebot sowie kostenloser Toilettenbenutzung bereit.

(Foto: privat)

Die komplette Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 12 sowie für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre 6 Euro. Es sind auch Teilstrecken oder nur einfache Fahrten möglich (bis/ab Obernkirchen dann 4 bzw. 2 Euro). Leider steht der im Juni unfallbedingt beschädigte Steuerwagen des Schienenbusses noch nicht wieder zur Verfügung, so dass auch diesmal noch keine Fahrräder transportiert werden können. Fahrkarten gibt es entweder beim Schaffner an Bord und gern auch per Onlinebuchung; Link dazu, Fahrzeiten und weitere Infos siehe unter http://www.der-schaumburger-ferst.de.

Bei dieser Gelegenheit weist der Förderverein darauf hin, dass die Industriekultur-Sonderfahrt am 10. September bereits ausgebucht ist. (pr)

Related posts