Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Mit Elektro-Unterstützung: Draisinen-Saison 2018 gestartet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Start frei für die Draisinen-Saison 2018. Ab sofort bis zum 4. November 2018 können die beliebten Fahrraddraisinen für maximal vier Erwachsene für eine Fahrt von Rinteln bis ins Extertal gebucht werden. Auf der 18 Kilometer langen Tour durch die schöne Landschaft treten jeweils zwei Personen in die Pedale, während die anderen ihre Fahrt auf der Sitzbank genießen.

Inzwischen sind sämtliche Fahrraddraisinen, es sind insgesamt 35 Stück, mit einem Elektro-Hilfsantrieb ausgerüstet. Strampeln muss man zwar noch selbst, kann sich aber auf eine in mehreren Stufen zuschaltbare Unterstützung durch den akkubetriebenen Motor verlassen. Die Kapazität reicht im Normalfall für die Hin- und Rückfahrt, wie vom Draisinen-Team zu erfahren war.

Von links: Julia Stein (Extertal Marketing), Friedrich Niemann (Draisinenbahnhof) und Kathi Steding (Pro Rinteln) eröffnen die Draisinen-Saison 2018. Mit dabei: „Draisinen-Hundedame“ Elfi (vorne mittig).

Startzeit für alle Tagestouren ist zwischen 9.00 und 11.30 Uhr. Dann geht es in Richtung Alverdissen. Die Draisinen werden unabhängig vom Streckenabschnitt um 14 Uhr gewendet, um bis 17 Uhr zurück zum Rintelner Bahnhof zu radeln. Der Draisinenspaß kostet an Wochentagen 64 Euro, samstags, sonntags und an Feiertagen 69 Euro pro Fahrzeug. Gruppen ab 4 Fahrzeugen zahlen in der Woche einen ermäßigten Preis von 60 €/Draisine, am Wochenende sind es 65 €/Draisine.

Abendfahrten finden zu einem Preis von 45 Euro vom 10. Mai bis 12. August statt. Zu einer Fahrt bis Bösingfeld starten die Draisinen dann um 17.30 Uhr und sind um 21:30 Uhr wieder zurück in Rinteln. Weitere Informationen und eine persönliche Beratung gibt es bei: Pro Rinteln e.V., Marktplatz 7, Rinteln Tel. 05751-403988 oder im Internet unter www.draisinen.de.

Related posts