Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Mit Pferd, Sankt Martin und Laternen durch die Nacht

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Auch in diesem Jahr machten sich wieder zahlreiche Kinder und Eltern auf den Weg durch die Rintelner Innenstadt, um gemeinsam den Martinsumzug zu feiern.

Nach einer kleinen Andacht in der Jakobi-Kirche am Kollegienplatz versammelten sich große und kleine Laternenträger und folgten dem heiligen Martin, hier vertreten durch Nina Wartenberg auf Pferd „Sally“ (beide übrigens zum 18. Mal dabei) in Richtung Marktplatz, dann weiter an der St. Nikolai Kirche vorbei, mit einer musikalischen Pause an der Brennerstraße, bis hin zur Endstation an der katholischen Kirche mit Stärkung und warmen Getränken.

Begleitet wurde der Umzug von Fackelträgern des THW Rinteln, welches auch die Straßenzüge für den Verkehr zeitweise sperrte.  Für die musikalische Unterstützung sorgte das Symphonische Blasorchester der Stadt Rinteln (vormals JBO).


Related posts