Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Mittelalterlicher Markt, Rock´n´Roll und mehr beim Aktionstag „Altstadt erleben“ in Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Alle spielten mit – nur das Wetter leider nicht. Bei der Aktion „Altstadt erleben“ benötigte man zumindest am Samstagnachmittag einen Regenschirm oder wetterfeste Kleidung.

Dabei standen alle beteiligten Aussteller und Schausteller bereit, um mit der Veranstaltung des Stadtmarketingvereins Pro Rinteln in einen lebhaftes und abwechslungsreiches Wochenende überzuleiten.

Beim Rock´n´Roll-Club Schaumburg wurde eifrig das Tanzbein geschwunden. Die Oldtimer – ein kompakter Opel Kadett  und ein Buick Electra mit ausladenden Heckflossen – hätten gegensätzlicher nicht sein können. In direkter Nachbarschaft zeigten die Rintelner Ackerbürger historische Traktoren und Getreidesorten.

Als Hingucker entpuppte sich der mittelalterliche Markt auf dem Marktplatz. „Steinzeichen“-Betreiber Jörg Hellwig hatte mit Unterstützung der Sparkasse Schaumburg und Tanja Kuhlmann Teile seines historischen Heerlagers ins Zentrum der Weserstadt verlagert.

Leider machte das regnerische Wetter den Plänen einen nassen Strich durch die Rechnung und dürfte viele Menschen von einem Besuch im Stadtzentrum abgehalten haben. Bleibt zu hoffen, dass sich die Wetterlage zum nächsten Wochenende – passend zu den Rintelner Weintagen – wieder stabilisiert und wir einen goldenen Oktoberanfang bekommen. (vu)

Der gestiefelte Kater war ebenfalls mit von der Partie.

Mehr Impressionen vom Aktions-Samstag finden sich in unserer Bildergalerie:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts