Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Mobile Biokiste: Schnippelspaß beim Kinder-Kochnachmittag

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wie sieht eine optimale Ernährung aus? Die Frage, die sich viele Eltern sicher schon einmal bei der täglichen Essensplanung mit ihrem Nachwuchs gestellt haben, war auch das Thema eines lustigen und bunten Kochnachmittags der „Mobilen Biokiste“. Am vergangenen Freitag, den 21.03., luden Sabine und Martin Sondermann zu einem unterhaltsamen Kochevent für Kinder ein. Unter fachkundiger Anleitung wurde geschnippelt, geschält und zubereitet. Auf dem Speiseplan: Ein bunter Auflauf aus vielen leckeren, regionalen Gemüsesorten.
„Eine Tüte aufreißen und den Inhalt in der Mikrowelle erwärmen. Das hat mit Kochen nichts zu tun, ist aber in vielen Familien leider üblich“, so die Ernährungsberaterin Sabine Sondermann, „ich will zeigen, dass es auch anders geht!“

Und so schnippelte der Nachwuchs fleißig Petersilienwurzel, Pastinaken, bunte Möhren, Romanesco Blumenkohl, Spitzkohl und Porree und konnte es kaum erwarten, bis alles in Streifen und Scheiben geschnitten war. Dabei wurden unter den Nachwuchs-Köchen auch allerlei interessante Informationen ausgetauscht. „Manche Pilze sind rot und haben weisse Punkte, die darf man nicht essen!“, entgegnete der siebenjährige David gegenüber Johannes, während er mit dem Sparschäler eine Petersilienwurzel bearbeitete.

Bei der mobilen Biokiste wurde geschnippelt, geputzt und geschält. Die Kinder hatten viel Spaß beim Kochen.
Bei der mobilen Biokiste wurde geschnippelt, geputzt und geschält. Die Kinder hatten viel Spaß beim Kochen.

Nachdem alle Zutaten in die Auflaufformen geschichtet wurden, übergoß die Kursleiterin alles mit einer selbstgemachten Mischung aus Bio-Gemüsebrühe und Kräuter-Frischkäse. Geriebener Käse machte den Auflauf zum Schluss noch eine Ecke interessanter, ehe alles für eine gute halbe Stunde im Ofen verschwand. Die Wartezeit auf das leckere Essen vertrieben sich die Kleinen mit Spielen und häufigem Nachfragen nach dem Fortschritt im Backofen.

Schicht für Schicht werden die Zutaten in die Auflaufformen gegeben.
Schicht für Schicht werden die Zutaten in die Auflaufformen gegeben.

Geschmeckt hat es letzlich allen, manch einer fand mehr Gefallen an dem Gericht, der andere weniger. Auffällig, so Sondermann, dass es alles Jungs waren, die am Kochkurs mitgemacht haben. Sollte sich hier ein neuer Trend abzeichnen?

Die Teilnahmegebühr für den kurzweiligen Kochspaß mit leckerem Finale betrug 1,99 Euro und liegt damit im Preisbereich einer Fertigpizza. Eine Investition, die die Sondermanns allen interessierten Eltern empfehlen. Bei entsprechender Resonanz soll der Kochkurs für Kinder in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

Und noch etwas würzen...
Und noch etwas würzen…

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Das Rezept für den bunten Gemüseauflauf finden Sie zum Nachkochen unter diesem Link: KLICK.

Ungeduldig warten die kleinen Köche auf den Auflauf.
Ungeduldig warten die kleinen Köche auf den Auflauf.

 

Related posts