Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Motorradunfall bei Wennenkamp: Zwei Verletzte in Klinik

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Heute kam es auf der Kreisstraße 77 zwischen Uchtdorf und Wennenkamp zu einem Unfall, bei dem zwei Motorradfahrer verletzt wurden. Ein 43-jähriger Mindener war mit seiner Suzuki-Maschine aus Exten kommend in Richtung Wennenkamp unterwegs.

Zu Beginn einer scharfen Rechtskurve verbremste er sich Polizeiangaben zufolge offensichtlich, kam zu Fall und rutschte in das Suzuki-Motorrad eines entgegenkommenden 66-jährigen Mannes aus der Region Hannover. Ein hinter dem Hannoveraner fahrender, ebenfalls 66-jähriger Motorradfahrer konnte aufgrund des Gegenverkehrs nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr mit seiner Harley in die Unfallstelle.

01-rintelnaktuell-k77-motorradunfall-wennenkamp-uchtdorf-3.4.16
Die drei beteiligten Motorräder mussten abgeschleppt werden. (Foto: privat)

Der Harley-Fahrer setzte den Notruf ab, welcher aufgrund der Ortung durch die Mobilfunknetze zuerst in Minden auflief, dann nach Detmold weitergeleitet und letztlich in Hameln verarbeitet werden konnte, wie die Polizei mitteilt.

Der angeforderte Rettungshubschrauber „Christoph 4“ flog den 43-jährigen Mindener aufgrund seiner Verletzungen in die Medizinische Hochschule (MHH) nach Hannover. Der 66-jährige Suzuki-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Stadthagen gefahren. Der dritte Motorradfahrer blieb unverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Die Motorräder mussten abgeschleppt werden.

Related posts