Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Nach Einsatz in Alfeld: Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd bereitet Rückkehr in Landkreis Schaumburg vor

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Ein kurzes Update von der Kreisfeuerwehrbereitschaft, die wie bereits berichtet zu einem Einsatz nach Alfeld im Kreis Hildesheim ausgerückt war:

Nach der Verpflegungsaufnahme, die die Küche der Kreisfeuerwehr zubereitet hat, machten sich die Einsatzkräften bereit für weitere Einsätze. Am Mittwochabend übernahm der 1. Zug den Sandsackfüllplatz an einem Einkaufszentrum. Es wurden gemeinschaftlich mit zahlreichen Einwohnern circa 10.000 Sandsäcke gefüllt.

Der 2. und der 3. Zug wurden zusammen mit den THW Ortsverbänden Stade, Bremen-Ost und Elze für Abpumpmaßnahmen an Brennpunkten eingesetzt. Der 4. Zug konnte sich zunächst erholen.

Das Sanitätsteam der Kreis-Jugendfeuerwehr begleitete den KFB Einsatz. In der Nacht zu Donnerstag halfen sie bei einem medizinischen Notfall eines THW Helfers und führten eine Erstversorgung durch. Vom örtlichen Rettungsdienst wurde der Patient weiter betreut. Am Donnerstagmorgen wurden die Abpumpmaßnahmen bei fallendem Pegel weiter fortgesetzt.

Besonders lobend zu erwähnen ist laut den Einsatzkräften die Dankbarkeit der Alfelder. Zahlreiche Helfer haben die Feuerwehren vor Ort unterstützt und mit Lebensmitteln versorgt.

Inzwischen hat die Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd ihre Materialien und die persönlichen Gegenstände der Einsatzkräfte wieder verstaut. In Kürze fährt die 140 Mitglieder starke Truppe wieder zurück in den Landkreis Schaumburg. Das Sanitätsteam der Kreis-Jugendfeuerwehr hat in den Reihen der eigenen Feuerwehrleute während des Hochwassereinsatzes glücklicherweise nur kleinere Blessuren und Insektenstiche behandeln müssen.

(Text: Kreisfeuerwehr Schaumburg, Fotos: privat)

Related posts

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr über die einzelnen Optionen unter Help.

Eine Option wählen um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Hier finden Sie eine Erklärung der Optionen und deren Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Analytics und Tracking-Cookies, z.B. zur Statistik und Besucherzählung.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies dieser Internetseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies, mit Ausnahme der technisch notwendigen.

Sie können weitere Informationen hier nachlesen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück