Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Nach monatelanger Pause: „Daisy Town“ wieder live auf dem Kirchplatz

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Das „Kultur-Open-Air“ auf dem Rintelner Kirchplatz hat mit dem Konzert der Country-Band „Daisy Town“ am Samstag nach drei Veranstaltungstagen die erste Halbzeit abgeschlossen.

Ohne große Ansage, dafür mit dem Titelsong der Fernsehserie „Simon and Simon“ begrüßten Silvia Eyres, Norman Inoue, Tobias Carmine, Markus Lehmann und Daniel Ellermann die rund 80 anwesenden Gäste, zu denen sich im weiteren Verlauf des Abends noch weitere Zuschauer gesellten. Die „Corona“-Prozedur beim Kultur-Open-Air war bestens eingespielt: Am „Eingang“ mussten die Gäste aufgrund der Möglichkeit zur Kontaktverfolgung ihre Daten hinterlassen, dann wurden sie von Marktmeister Daniel Jakschik zu ihren Plätzen begleitet. Der Eintritt war – wie bei allen Veranstaltungen der Reihe – kostenlos.

Den Daisy-Town-Bandmitgliedern war die Erleichterung sichtlich anzusehen, nach mehrmonatiger Zwangspause endlich wieder einen Auftritt vor Publikum hinlegen zu dürfen. Am 22. Februar fand der letzte richtige „Gig“ statt, erinnert sich Drummer Daniel Ellermann. Die Musiker blieben während der Lockdown-Zeit nicht untätig. Man habe, so Ellermann, die Phase genutzt um eigene Songs zu schreiben und zu produzieren. Herausgekommen ist ein Album mit 11 Stücken. Erscheinungstermin? „Hoffentlich noch in diesem Jahr“.

Fortsetzung folgt

Das Rintelner Kultur-Open-Air wird am Donnerstag, 10.09.2020, um 19 Uhr fortgesetzt. Dann sorgen die Rintelner Lesefreunde mit einem „Best of-Programm“ 60 Minuten – ohne Pause – für Unterhaltung mit „Gereimtem und Ungereimtem, Nachdenklichem und Humorvollem“.

Am Freitag, 11.09.2020 und Samstag, 12.09.2020, jeweils um 16 Uhr gibt Patricia Prawit, die Originalstimme des „Burgfräulein Bö“ aus den beliebten „Ritter Rost“-Büchern, ein Familienkonzert mit den schönsten Songs.

Ebenfalls ohne Unterbrechung spielt die bekannte „Magic Boogie Show“ am Freitag, 11.09.2020 um 19 Uhr 90 Minuten lang stimmungsvolle Boogie Woogie, Swing & Jive und Rock & Roll Songs.

Eltern pubertierender Kinder dürfen am Samstag, 12.09.2020 um 19 Uhr aufhorchen. Spiegel-Bestsellerautor und Jugendexperte Matthias Jung liefert lustige Antworten auf die Fragen „Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Und wer ist der Meinung, dass sich der Mann immer noch in der Pubertät befindet?“. Das Programm trägt den Titel „Chill mal! Am Ende der Geduld ist noch so viel Pubertät übrig.“

Anmeldungen sind vorab per E-Mail an veranstaltung@rinteln.de oder telefonisch unter 05751 403-183 oder -189 (montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr, freitags 9 – 12 Uhr) möglich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts